Arbeitszeiterfassung Excel (Nachtschicht, Frühschicht) inkl. Pausen?

...komplette Frage anzeigen Tabelle - (Excel, Arbeitszeit, nachtschicht)

5 Antworten

Danke, das hat super geklappt. Wenn ich 24:50 eingebe ändert er es automatisch auf 00:50 umd und die Zeit stimmt aber trotzdem. Einfach Klasse.

Jetzt noch eine Frage wie kann ich jetzt noch eine Spalte hinzufügen mit meinen Überstunden pro Woche? Da ich ein 35 Stunden Vertrag habe und möchte gern wissen wieviel Überstunden ich jede Woche mache.

mache einfach noch eine Spalte und schreibe hinein: =WENN(G8>35; G8-35; "")

0
@AsusEeePC

Du musst in G8 schreiben: =SUMME(F2:F8)

In G8 stehen dann deine Gesamte Arbeitsstunden der Woche

0
@AsusEeePC

Ja das funktioniert. Problem ist nur das er bei G8 als Summe 45,67 errechnet das richtige Ergebnis ist aber 45,66 also um 0,01 falsch. Wie kann ich das noch beheben?

1
@kuemmerling87

Das ist nur eine Rundung. Rechtsklick auf G8 dann Zellen formatieren dann Zahl auswählen und bei Dezimalstellen 3 oder 4 eingeben

0

Du musst statt zum Beispiel 0:50 einfach 24:50 eingeben. Dadurch weist du ja dann eh, das es in den nächsten Tag hinein ging und die Formel stimmt dann auch

0 - 14 ist nunmal -14. Dann wäre entweder dir Formel anzupassen oder für Tage, an denen über Mitternacht hinaus gearbeitet werden muss, eine zweite Erfassungszeile einzufügen und die erste Eingabe bei 23.59 zu schließen

Formel anpassen wäre am besten so das ich die Tabelle so wie Sie ist lassen kann. Aber wie am besten anpassen? Ich kenne mich da nicht wirklich aus.

0

Ändere Deine Formel mal in:

=(REST(D2-C2;1)-E2)*24

Dann sollte es klappen.
Oder?

Was möchtest Du wissen?