Arbeitszeiten in der Pharmazieforschung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin in einer sehr  großen Pharmafirma beschäftigt. In der Forschung gibt es keine Apotheker, solche werden vermutlich in der Galenik eingesetzt. Galenik nennt man die Abteilung, die die Darreichungsform entwickelt und produzieren. Die Galenik unterteilt sich noch in die Liquida und Solida.

Es gelten die allgemeinen Arbeitszeiten von 38 h/Woche. Die Bereitschaft zu 8 bis 10 Überstunden pro Woche ohne Bezahlung wird vorausgesetzt und im Gehalt abgegolten. Darüber hinaus wird die Überzeit mit Freizeit kompensiert. Wir haben Forschungsstätten an der Ostküste der USA und auch in Japan. Bei Videokonferenzen haben wir in Mitteleuropa das Pech das diese immer von Mitternacht bis in die frühen Morgenstunden stattfinden.

Studiere also Pharmazeutik und übernimm nach dem Studium eine Apotheke, dann bist du dein eigener Herr und außer einem Nachtdienst pro Quartal hast du Freizeit.

Was möchtest Du wissen?