Arbeitszeiten in der Ausbildung? verdacht?

3 Antworten

Bei 40 Stunden in der Woche und einen Arbeitsbeginn um 7.30 Uhr sowie eine Pause von 45 Minuten, dann müsstest Du jeden Tag 16.15 Uhr Feierabend haben. Der Rest sind Überstunden ! Mein Arbeitgeber lässt mich jeden Tag auch eine Viertelstunde länger arbeiten, dafür habe ich aber Freitag ne Stunde eher Feierabend. Also sollte dein Arbeitgeber die Stunden ausgleichen an irgendeinen Tag, dann sollte es gehen, wenn nicht, dann gehst du tatsächlich zu viel.

Ich muss immer ca. 10 Minuten vor Arbeitsbeginn anfangen und kann auch nicht immer pünktlich aufhören. ich glaube für die paar Minuten wird mir mein Chef den Vogel zeigen wenn ich das auf die Überstunden liste schreibe... aber fast 10 Stunden ist natürlich nicht In ordnung vor allem nicht wenn es jeden Tag ist

0

Dein Verdacht scheint nicht ganz unbegründet, wenn du wirklich 10,5 Stunden pro Tag arbeiten sollst.

regelmäßige Arbeitszeit ist 8 Stunden für Azubis. Mal drei Tage = 24 Wochenstunden. Ob es für Deine Branche Ausnahmeregelungen müsstest Du selbst mal nachlesen.

Im Beurfsbildungsgesetz findest Du alles Wichtige.

https://www.gesetze-im-internet.de/bbig_2005/BJNR093110005.html

Da die Frage schon etwas älter ist, hast Du inzwischen schon Bücher von der Berufsschule gefunden. Dort findest Du etwas über rechtliche Rahmenbedingungen der Berufsausbildung im Fachkundebuch oder im Buch für Wiso.

wieso 8 x 3 Tage? Die Berufsschule zählt auch als Arbeitstag mittlerweile ist es auch so das auszubildende über 18 nach der Berufsschule  nicht automatisch frei haben, danach darf der Chef sagen das du noch arbeiten gehst. Als Arbeitszeit gilt dann ab Unterrichts beginn mit den pausen bis ende Unterricht + den weg von der schule bis zum betrieb zählt ebenfalls als Arbeitszeit.

Es muss aber zu mut bar sein. Wenn du zb 1 Stunde von der schule zur Arbeit benötigst um dort 30 Minuten zu arbeiten bis zu der üblichen zeit ist es nicht zu mut bar dann hast du nach der schule frei.

ich gehe nach der Beruf schule arbeiten und gehe zusätzlich 2 mal im Monat Samstag arbeiten (für 3 Stunden) ...

0
@1Sarahkeks1

kannst Du lesen? Du bist doch nur drei Tage im Betrieb. Für diese wird anteilig die Arbeitszeit gerechnet. Die Vollen Berufsschultage zählen auch 8 Stunden - halbe eben weniger. Wenn Du drei Tage im Betrieb  anteilig 3 x 8 Stunden gibt 24.

In den Ferien 5 x 8 Stunden. Weil keine Berufsschule ist.

Lass es Dir von Deinem Ausbilder erklären oder einem Kollegen.

das gilt meines Wissens nur für halbe Berufsschuletage. Dann ist man verpflichtet den andren halben Tag im Betrieb zu arbeiten.

0

Deine Rechnung ist irgendwie falsch 

von 7.30 Uhr bis 18 Uhr 10, 5 h

da fehlen , schon mal die Angabe über die genaue Pausenreglung !

steht nicht im vertrag. würde mir nur gesagt

0
@justinkidd22

Die max tägliche Arbeitszeit beträgt 10 h ( Bundesgesetz )

Die Berufsschule , ersetzt immer einen Arbeitstag !

Unklar bleiben immer noch die verbleibenden 2,5 h 

Was dir gesagt wurde , egal 

Du solltest mit deinem Ausbilder , vielleicht nicht am ersten Tag aber zeitnah reden und es dir erklären lassen 

0
@Alexuwe

... und Dich dann ggf. gerne hier noch einmal melden.

Anm.: Mich interessiert schon, wie solch eine kuriose Ausbildungszeit zustande kommt.

0

Vertraglich 40 Stunden Woche was darf der Arbeitgeber?

In meinem Vertrag ist schriftlich vereinbart das meine Arbeitszeiten 40 Stunden (8h/Tag) Wöchentlich betragen. Nun will mein Chef zum Winter hin 3 Wochen lang, 1 Stunde Täglich mehr und Jeden Samstag innerhalb der 3 Wochen von 9 Uhr bis 16 uhr mehr machen! Das heißt, 51h die Woche.

Darf ich Rechtlich so viel arbeiten? Vertraglich vereinbart sind 40 Stunden die Woche.

...zur Frage

Kann ein Teilzeitjob für 30 Stunden pro Woche sein und die zweite Teilzeitjob für 18 Stunden pro Woche?

Kann man 48 Stunden zusammen ausüben, wenn ich zwei Teilzeitjobs hätte? Oder nur bis 40 Stunden? Es ist rechtlich okay bis 60 Stunden nach zwei Verträge zusammen pro Woche arbeiten?

...zur Frage

Wie Lange darf ich arbeiten / Was gilt als Arbeitszeit

Hallo,

Ich ( 18 Jahre ) mache zurzeit ein FSJ beim Roten Kreuz im Rettungsdienst. Ich arbeite in der Woche 4 x 12 Stunden und komme somit auf 48 Wochenstunden. Dazu kommt noch das ich am Wochenende in Bereitschaft bin (2 x 12 Std. Hausnotruf) welchen ich jedoch von Zu hause aus machen kann.

Meine Frage ist nun darf ich überhaupt regulär 48 stunden in der Woche arbeiten (Keine Überstunden) und Zählt die Bereitschaft auch als Arbeitszeit? Ich habe nämlich von Anderen FSJlern im Rettungsdienst gehört das diese nur 39,5 - 40 stunden Regulär Arbeiten und die Restlichen 8 Stunden als Überstunden gezählt werden welche diese sich dann innerhalb der Nächsten 2 Wochen Frei nehmen können.

...zur Frage

Arbeitszeiten Einzelhandel

Hallo. Ich habe die Chance auf ein bezahltes Praktikum im Einzelhandel. Ich müsste von Montag bis Samstag je 8 Stunden arbeiten. Das wäre für mich eine 48 Stunden Woche. Ist das gesetzlich erlaubt ? Ich bin ja gerade mal 17. Eine Freundin von mir meinte da ich minderjährig bin were das nicht erlaubt.

...zur Frage

Minusstunden durch Berufsschule, an anderen Tagen ausgleichen?

Ich bin Azubi und bekomme die Berufsschultage nicht voll angerechnet 1.Tag nur 7 Stunden und 2.Tag 8 (normale Arbeitszeiten mo-do 8:30std. Fr.6 std.) Dadurch komm ich nicht auf die 40 Std. pro Woche, das dadurch entstehende Defizit soll ich jetzt von meinem Chef aus durch Überstunden ausgleichen. Dadurch erhöt sich meine tägl. Arbeitszeit aber auf Mo-Do 9 Std. bzw. Fr 6:15 Std. Und nach der Berufsschule in den Betrieb kommen geht auch nicht weil der da schon zu hat... Muss ich mir des gefallen lassen?

...zur Frage

Ausbildung zum Bäcker arbeitszeiten

Hallo Leute, ich fange demnächst höchstwarscheinlich :eine Ausbildung als Bäcker an. Allerdings ist es in dem Betrieb wohl so, dass man von 8:30 Uhr bis 22 Uhr arbeitet, und das 4 mal in der Woche, 1 mal geht man dann zu der Berufsschule. Ich habe die anderen Azubis dort gefragt die meinten das es immer so bei ihnen ist, ach ja sonntags auch, da soll man die hälfte von dem stunden Lohn bekommen... Ich fühle mich irgendwie ausgebeutet....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?