Arbeitszeiten falsch verstanden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

In Deinem Alter dürftest Du sogar vierzig Stunden arbeiten, sobald Du achtzehn bist ändert sich sowieso alles. Daher solltest Du bei solchen Fragen Deinen zukünftigen Chef anrufen, vielleicht hat er sich sogar vertan. Denn sobald Du den Vertrag unterschrieben hast, dann ist er rechtsgültig. Also den Chef gleich noch anrufen und nachfragen.

http://www.azubi-azubine.de/mein-recht-als-azubi/arbeitszeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter 18 darfst du in der Ausbildung / Job bis zu 40 Stunden pro Woche arbeiten,ab 18 dann bis zu 48 Stunden !

Wenn du derzeit nur 5 Tage die Woche arbeiten darfst,weil du eben noch keine 18 bist und die Ruhezeiten ( Zeiten der Erholung ) eingehalten werden müssen,dann gehen deine 37,50 Stunden eben durch 5 und nicht durch 6 Tage und dazu kommen dann noch deine Pausen,denn die werden nicht mit gezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist richtig, dass Du nicht mehr wie an 5 Tagen in der Woche arbeiten darfst. Auf diese 5 Tage müssen 2 Ruhetage folgen.

Aber: Du darfst an diesen 5 Tagen bis zu 40 Stunden arbeiten. D. h. Du musst die 37,5 Stunden zuzüglich Pausen eben in 5 Tagen arbeiten. Die Leute, die sechs Tage arbeiten, haben 6,25 Stunden pro Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest Du nochmal mit dem Ausbildungsbetrieb klären. Steht im Ausbildungsvertrag tatsächlich geschrieben, dass Du nur 5 Tage pro Woche arbeitest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht musst Du auch Samstags arbeiten ... bin mir gerade nicht sicher, aber unter 18 kann es sein, das Du da Samstags nicht arbeiten darfst ... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pausenzeiten ggf :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon mit deinem Chef in spee gesprochen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?