Arbeitszeiten ab wann?

4 Antworten

Mit 16 darfst du garnicht so lange Arbeiten. (Absatz 2 ist der wichtigere)

Das Jugendarbeitsschutzgesetz besagt, dass Arbeitszeiten mit 15, 16 und 17 Jahren eine bestimmte Dauer nicht übersteigen dürfen. Diese liegt bei 8 Stunden am Tag und 40 in der Woche. ... Liegt eine Arbeitszeit von 4,5 bis 6 Stunden vor, muss in jedem Fall eine 30-minütige Pause erfolgen.
Das Jugendarbeitsschutzgesetz präzisiert die Arbeitszeit auch in Bezug auf die eigentliche Tageszeit, auf welche diese gelegt wird. So besteht der Gesetzesgrundsatz, dass Jugendliche ausschließlich zwischen 6 und 20 Uhr Arbeit verrichten dürfen. Doch auch hier sind branchenspezifische Ausnahmen definiert, welche sich dieser Vorgabe nur bedingt beugen müssen.

Ich glaube nicht das mediendesigner als "Ausnahmeberuf" zählt. Kann mich aber irren.

Start ist, wenn du in der Firma ankommst. Packen ist ja auch "arbeiten"

Die Arbeitszeit beginnt zum angeordneten Zeitpunkt des Erscheinens. War 16 Uhr angeordnet, aber man hat dir 90 Minuten lang keine Aufgabe zugewiesen, ist das ja nicht dein Problem.

Das Packen ist natürlich auch Arbeitszeit, falls ihr von 16 bis 17.30 gepackt habt. Der Punkt ist mir jetzt in deiner Frage nicht ganz klar.

3

Hallo ich habe das Freiwillig gemacht bzw. Ich wurde nicht dazu gezwungen so lange zu arbeiten :)

0
39
@iPhone2001

Das ist schlecht. Wenn du freiwillig anderthalb Stunden vor der Zeit kommst, kannst du das schlecht als Arbeitszeit geltend machen. Das wäre, als ob ein Fensterputzer an deiner Tür klingelt und sagt “Habe soeben ihre Fenster geputzt - macht 100€ bitte.“ 😁

0

Meiner Meinung nach gehört das Packen des Busses zur Arbeitszeit oder war das dein Privatvergnügen?

Was möchtest Du wissen?