Arbeitszeitbeschreibung im Arbeitsvertrag....

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ausbeutung: Undercover als Paketzusteller

Für die Sendung 45 Minuten im NDR Fernsehen hat unser Reporter wochenlang als Paketzusteller gearbeitet und sich dabei gefilmt. Er war bei einem Tochterunternehmen der Deutschen Post DHL. Ein Knochenjob, 6-Tage Woche. Überstunden werden nicht bezahlt, knapp 1000 Euro netto. Betriebsräte gibt es nicht.

Die Deutsche Post / DHL kündigt an, "eine eingehende Prüfung der tatsächlichen Verhältnisse bei der Firma durchzuführen." Auch ein Ende der Zusammenarbeit sei möglich. Das könnte ein paar Fahrern helfen, doch laut Verdi arbeiten 35.000 weitere Paketzusteller auch bei anderen Firmen unter solchen Bedingungen.

Panorama über die mittlerweile ganz normale Ausbeutung in Deutschland. (...) http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2011/paketsklaven151.html

Anettchen2010 27.03.2012, 18:48

Hab ich schon gesehn...!Und genau solche Arbeitsbedingungen sind da auch an der Tagesardnung...!Nach 6 Uhr gehts los...und meistens gehts bis ca. 17 Uhr....

0

das fragt man alles beim persönlichen gespräch bzw. wenn man den vertrag ausgehändigt bekommt, bevor man unterschreibt!

Kommt darauf an, wie du bezahlt wirst.

Wenn du "pro Paket" bezahlt wirst, musst du alle Pakete ausfahren (soweit möglich).

Überstunden gibt es dann nicht, denn du wirst ja pro Paket bezahlt.

Ist das ein Anstellungsvertrag oder einer für "freie Mitarbeit"?

Was möchtest Du wissen?