Arbeitszeit/ Wie ist es mit Pausen

2 Antworten

darf der arbeitgeber aber dann die pause als unbezahlt von der arbeitszeit abziehen?

Habe in einer Videothek garbeitet, da war es mit den Schichten genauso. Wenn es jemanden nicht gepasst hat, konnte er gehen :( Ist ja aber auch meist nicht anders regelbar, wer sollte denn die zeit kommen in der du Pause machst ??

Überstunden bei Personalmangel

Folgende Situation: Ich bin als Teilzeitkraft in einem Pflegedienst beschäftigt . Wir sind 2 Angestellte die sich die Teildienste aufteilen. Die Chefin selbst hat selber Schichten mit eigenen Patienten. Nun hat sich meine Kollegin während ihres Urlaubes den Arm gebrochen. Meine Chefin hat mir dann gesagt das ich zunächst weiterhin meine Kollegin vertreten muss aufgrund bestehenden Personalmangels. Jetzt arbeite ich 21 Tage komplett durch ohne einen Tag frei. In diesem Monat komme ich daher knapp auf 145 Stunden und das als Teilzeitkraft!! Desweiteren wird wahrscheinlich mein Urlaub gestrichen. Ich bin zweifache Mutter und bin am Ende !!! Vielleicht sollte noch erwähnt werden, das ich in 17 Monaten 14 Tage Urlaub hatte !!

...zur Frage

Darf der Arbeitgeber die vertraglich festgelegte Arbeitszeit einfach unterschreiten?

Im Vertrag sind 38 Stunden pro Woche vorgesehen, es geht um eine Beschäftigung mit Schichtdienst im Verkauf, die Schichten werden immer für zwei Wochen im Voraus geplant. Da momentan kein so hoher Bedarf an Arbeitskräften vorhanden ist, werden jetzt für einzelne Mitarbeiter einfach keine Schichten geplant, so dass diese Minusstunden sammeln. Ist das erlaubt?

Es gibt keinen Tarifvertrag oder anderweitige Regelungen zur Arbeitszeit. Eben nur, dass 38 Stunden pro Woche vorgesehen sind.

...zur Frage

Automatische Arbeitszeitberechnung mit unterschiedlichen pausen.

hallo,

ich versuche schon seit tagen eine formel zusammenzustellen um meine arbeitszeiten automatisch auszurechnen lassen. arbeite schicht mit unterschiedlichen arbeitszeiten und pausenregelung.

pausen sind so bei uns geregelt. bis 6 stunden keine pause, ab 6-10 stunden 30 min pause, ab 10 stunden 45 min pause.

will das mit excel berechnen und komme nicht weiter.

bei A1 ist arbeitsbeginn zb. 06:00 bei A2 ist arbeitsende zb 14.30 bei A3 sollte dann die geleistetet arbeitszeit inklusive abzug der pausen sein.

kann mir da jemand weiterhelfen?

vielen dank für eure hilfe.

Gruß Kare

...zur Frage

Lage der Pausen

Hallo,

ich brauche Rat zur Pausenregelung... Sind diese Pausenregelungen zulässig (jeweils 30 Minuten Pause):

  • 1 Stunde Arbeit - dann Pause - dann 6 Stunden Arbeit
  • 6 Stunden Arbeit - dann Pause - dann 1 Stunde Arbeit???

Ich habe eine "Regelung" im Internet gefunden: "Die Pause darf frühestens 2 Stunden nach der Arbeitsaufnahme beginnen und muss spätestens 1,5 Stunden vor Ende der Arbeitszeit beendet sein." ... ich finde dafür jedoch leider keine gesetzliche Grundlage oder BAG- Urteil.

Dank und Gruß Diana

...zur Frage

Kann man Pausen rückwirkend von Überstunden abziehen?

Ich arbeite 3-4 Tage, à 8 Stunden in der Woche. Bisher hat mein Arbeitgeber keine Pausenzeiten festgelegt, geschweige denn mich aufgefordert Pause zu machen und habe dann natürlich durchgearbeitet. Als ich meine Überstunden ausbezahlt haben wollte, hat er mir gesagt, dass er jetzt die Pausen der letzten zwei Jahren von meinen Überstunden abziehen will. Darf er das?

...zur Frage

Aushilfen dürfen arbeiten und Festangestellte machen Minusstunden?

Dürfen 400,00 € Kräfte arbeiten und Festangestellte müssen zu Hause bleiben?

Hallo,

ich habe mal eine Frage: Wie ist die Gesetzeslage, wenn in einer Firma die studentischen Aushilfen arbeiten kommen müssen/dürfen, jedoch die Festangestellen nach Hause geschickt werden und somit nicht mal auf ihre monatlichen Stunden kommen??? Ist das so erlaubt nur weil der Chef ständig sagt: "die sind billiger" usw. Wäre um HILFREICHE Antworten sehr dankbar!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?