Arbeitszeit reduzieren in Leiharbeit??

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo ich brauche mal juristischen Rat.

Darf es hier nicht geben, lediglich eine Einschätzung.

Das geht nur wenn Dein Arbeitgeber, der Entleihbetrieb und auch Du einverstanden seid,

Aber da bedarf es eine Änderung Deines Arbeitsvertrages und ggf. die Änderung des Vertrages mit dem Entleihbetrieb ( woran es meiner Ansicht nach scheitern wird).

Außerdem hat Dein Arbeitgeber ja dann auch den Nachteil, dass Überstundenprozente nicht erst ab der 40. Stunde bezahlt werden sondern ab der 35. Stunde.

Du kannst nur versuchen mit Deinem Arbeitgeber zu reden oder Du wechselt zu einem anderen Arbeitgeber bei dem nur 35 Stunden vereinbart sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperB18
14.07.2017, 23:21
Das geht nur wenn Dein Arbeitgeber, der Entleihbetrieb und auch Du einverstanden seid,

Aber laut Teilzeitgesetz muss der Arbeitgeber nicht einverstanden sein. Er muss beweisen, dass es (auf gut deutsch) "nicht geht". Wenn er das nicht kann (und das ist bei normalen Arbeitsverhätlnissen meistens so), dann kann er sich auf den Kopf stellen wie er möchte. Er muss den Antrag akzeptieren.

Das ist ja gerade mein Problem. Der Arbeitgeber wird sich ganz sicher nicht freuen und erstmal nein sagen. Das ist mir bewusst. Meine Frage ist daher, wie meine Chancen stehen.

0

Was möchtest Du wissen?