Arbeitszeit im Nebenjob (400 € Basis)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

da gibt es keine Bestimmungen., jeder Job steht alleine da. Das wichtigste Kriterium ist das, dass durch den Nebenjob dein Hauptjob nicht in Mitleidenschaft gezogen wird, z.b. indem du schlaff und müde oder unkonzentriert bist, weil die Doppelbelastung zu viel für dich iwst. Also achte auf dich und deine Gesundheit und beobachte selber, welche Schichten dir gut tun oder welche für dich zu anstrengend sind, denn es geht ja auch um deine Gesundheit

AllgemeinesTW 15.10.2012, 13:37

Danke schon Mal für die Antwort.

Also tritt die 10 Stunden pro Tag Regelung da nicht in Kraft.

Heißt ich könnte pro Job 10 Stunden maximal arbeiten?

0
tapri 15.10.2012, 14:52
@AllgemeinesTW

10 Stunden pro Tag pro Job wären 20 Stunden. Plus hin- und rückfahrt....das wird nichts. Wenn man in der Gastronomie arbeitet, dann macht man auch oft Überstunden, die sind ja auch nciht verboten und so kommt man an Silveter schnell mal auf 13-14 Stunden Schichten (die dann natürlich wieder ausgeglichen werden). Dasd wäre ja dann auch verboten. Du darfst das tun, denn wer will dich anklagen? aber wie gesagt, achte auf deine Gesundheit und darauf, dass dein Hauptjob nicht darunter leidet, denn DANN gibt es Probleme!"!!!

0

Was möchtest Du wissen?