Arbeitszeit als Praktikant in einer Apotheke

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Arbeitszeit im Praktikum richtet sich nach der Öffnungszeit. Was du machen darfst kommt auf die Apotheke drauf an. Aber wahrscheinlich wirst zusehen und kleinere Tätigkeiten machen. Wahrscheinlich einräumen und sowas. Kundenkontakt wirst du mit Sichherheit nicht haben. Wenn überhaupt wirst dann zuschauen. Du solltest nicht fragen, ob du früher nach Hause gehen kannst. Macht sich nicht gut. Überlege dir eher was du alles fragen willst, was dich an dem Beruf interessiert.

Ist doch bei jedem anders. An sich musst du volle 8 Stunden arbeiten also wenn die Apotheke sagen wir mal um 9 aufmacht bis 17 Uhr mindestens. Dazwischen ist dann halt noch ne Pause, denke mal eine Stunde die nicht mitgezählt wird, also doch evtl. bis 18 Uhr musste rechnen.

Nach 20:00 und vor 06:00 Uhr wirst du nicht anwesend sein. Tagsüber ist jede Zeit möglich um auf die volle Stundenzahl zu kommen.

Hallo nilslong,

das ist ganz individuell. Ich habe mal in einer Apotheke gearbeitet, die 1,5 Stunden Mittagspause hatte. Dadurch wurde der Tag sehr lang. Arbeitszeit sind aber etwa 8 Stunden.

Da du nicht unbedingt gebraucht wirst, wirst du bestimmt auch mal früher nach Hause geschickt.

Wer aber am ersten Tag gleich fragt, ob er früher gehen kann, macht einen schlechten Eindruck.

Alles Gute,

Bruno

Was möchtest Du wissen?