Arbeitszeit Abzug nach pausenüberziehung ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Arbeitszeit Abzug nach pausenüberziehung ?

Bitte nicht nur einen Satz. Kannst Du das ausführlicher schreiben?

Wenn das allerdings bedeutet dass der AG Dir vom Zeitkonto die Zeit abgezogen hat die Du die Pause überzogen hast, kann er das selbstverständlich tun. Er muss Pausen nicht vergüten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mehrmals meine pause um 15min überzogen nun will der Arbeitgeber mir extra als Bestrafung 2std abziehen ist das erlaubt?

Ich gehe 8.75std/Tag arbeiten und finde das 15min Frühstück zu wenig sind 30min mittag sind ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du findest also, dass dein Pause zu kurz ist und überziehst sie deshalb? Alle Achtung. Da kannst du froh sein, dass du keine Abmahnung bekommst. Natürlich wird dir die Zeit von deiner Arbeitszeit abgezogen. Was denkst du denn? Dass dein Chef dir die Pausen bezahlt? Du bist ja lustig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexanderGorg
29.06.2016, 08:57

Während der pause bin ich ausgeloggt.  Wir haben das kartensystem also selbst wenn ich  5std pause machen würde er das nicht bezahlen. Es geht darum das ich zum Frühstück 30min ausgeloggt obwohl nur 15min pause sind. Und zusätzlich zu den ausgeloggten 30min will er mir 2std täglich von der Arbeitszeit die ich dann tatsächlich arbeite abziehen

0

Hört sich ok an, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?