Arbeitszeit - Anwesenheit - Überstunden - Mehrarbeit?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Den Absatz finde ich schon bemerkenswert. Insbesondere da da steht "verpflichtet" und nicht "erklärt sich bereit". Es kommt natürlich an, wie hoch dieses XXX ist, aber es hört sich für mich an: arbeite bis zum Umfallen, extra bezahlt bekommst du das nicht.

Die zweite Frage erübrigt sich dadurch fast: du mußt bis XXX Stunden ohnehin Mehrarbeit leisten. Prinzipiell sehe ich es aber so: du mußt von 7-16 (ausgenommen Mittagspause) anwesend sein, darüber hinaus kannst du es dir selbst einteilen (außer eventuell es gibt einen begründeten betrieblichen Grund dass du darüberhinaus anwesend sein musst)

Nightstick 27.07.2016, 22:45

Eine konkrete Obergrenze gibt das ==> Arbeitszeitgesetz (ArbZG) vor!

Ich würde diesen Passus nur unterschreiben, wenn mein Brutto-Jahresgehalt mindestens 54.000.- Euro beträgt.

0

Was möchtest Du wissen?