Arbeitsvertrag zustande gekommen?

4 Antworten

Grundsätzlich besteht für einen Arbeitsvertrag kein Formzwang, er könnte also auch mündlich abgeschlossen werden. Hier wäre es dann eine Frage der Beweisbarkeit. Ich denke es war nur ein mündliches Angebot welches nach Prüfung der Vertragsmodalitäten durch den AN nicht angenommen wurde.

Ein Vertrag kommt durch übereinstimmende Willenserklärungen zustande. Für Arbeitsverträge ist keine Schriftform vorgeschrieben; die Pflicht zur schriftlichen Fixierung der wesentlichen Vereinbarungen besteht ausschließlich aufgrund des Nachweisgesetzes.

Weicht der Inhalt des Arbeitsvertrages dahingehend von den Vorstellungen einer Vertragspartei ab, dass sie den Vertrag in Kenntnis dieser Regelungen nicht geschlossen haben würde, kann diese Partei den Vertrag wegen Irrtums anfechten.

Arbeitsverträge kann man mündlich schließen. Auf Unterschriften auf dem schriftlichen Arbeitsvertrag kommt es nicht an.

Rechtlich kommt ein Vertrag zustande, wenn sich die Parteien über die wesentlichen Vertragsinhalte, die sog. essentialia negotii, verständigt haben. Das scheint hier der Fall zu sein, so dass ein Arbeitsvertrag besteht.

In der Praxis dürfte es darauf aber kaum ankommen. Der AN hat keinen Anspruch auf Arbeitsentgelt, wenn er nicht arbeitet. Und zur Arbeit kann ihn der AG nicht zwingen, weil die höchstpersönlicher Natur ist und wir keine Zwangsarbeit mehr kennen. Wenn also der AN einfach nicht mehr kommt, dann kriegt er kein Geld, der AG kann nichts anderes tun, als ihn fristlos kündigen und der Vertrag hat sich damit erledigt.

wie ist diese note zustande gekommen?

hey,

ich weiß, dass ich mich nicht oft melde, weshalb ich in mündlich meist eine 3 bekomme, aber in spanisch bekam ich dann tatsächlich eine 4-. wie kommt diese note zustande, ich meine ich störe nicht im unterricht oder so

danke im vorraus

...zur Frage

Ist ein mündlicher Arbeitsvertrag gültig?

Arbeitsvertrag noch nicht unterschrieben, mündliche Zusage bindend? Hallo Person A hat einen Anruf von einer Zeitfirma A bekommen, ob er noch heute um 13 Uhr arbeiten möchte. Person A hat mündlich zugesagt und hat sich auf den Weg zum Kunden gemacht. Der Arbeitsvertrag sollte erst am Montag unterschrieben werden. Für mich hört sich der heutige Arbeitstag wie ein Probetag an oder ? Auf dem Weg zur Arbeit bekam Person A ein besseres Angebot von Leihfirma B , wo die Bezahlung stimmt und keine Nachtschicht gibt. Person A hat jetzt Arbeitsvertrag mit Leihfirma B geschlossen und hat bei Zeitfirma A abgesagt.

...zur Frage

Firma Zahlt trotz Richterlichen Beschluss nicht

Hallo,

ich habe letztes Jahr im September vom 02.09 - 25.09.2013 bei einer Zeitarbeitsfirma einen Arbeitsvertrag gehabt. Sie konnten mich jedoch nicht in Arbeit vermitteln, haben mich immer vertröstet. Ich hab fast täglich dort rumgenervt. Dann als ich zum 25.09 gekündigt wurde in der Probezeit (es hieß der Vertrag wäre nicht zustande gekommen) bin ich zum Arbeitsgericht und habe Klage eingereicht 8inkl. Anwalt eingeschaltet).

Die erste Güteverhandlung scheiterte da die gegenseite Nicht zustimmte. Nach langem hin und herschreiben hat die Firma dem Vergleichsvorschlag doch zugestimmt, auch das sie in dem Zeitraum , wie vertraglich vereinbart, den Lohn zahlen.

Es ist bei mir seit heute nichts eingegangen. Mein Anwalt hat eine Frist von 14 Tagen gesetzt die abgelaufen ist und nichts passiert ist. Heute bekam ich vom Anwalt noch ein schreiben wo er erneut eine Frist von 14 Tagen seit heute eingeräumt hat. Ich hab das Gefühl das das die Firma nicht Interessiert und die es weiterhin Ignorieren. Mein Anwalt meint ich soll die 2. Frist erstma abwarten, aber ich bin auf das Geld angewiesen (es geht zwar nur um ein 3 Stelligen betrag , trotzdem brauch ich es).

Ich weiß ja nicht was ich machen soll. Ich möchte auch nicht hinter dem Anwalts Rücken handlen mit Gerichtsvollzieher, nur was wäre jetzt sinnvoll zu tun??

Danke im vorraus

...zur Frage

Ist Arbeitsvertrag nichtig, wenn Arbeitnehmer am 1. Tag wg. Krankheit nicht erscheint?

Fall: Ein Arbeitnehmer teilt dem Arbeitgeber einen Tag vor Beginn des Arbeitsvertrages (der schon unterschrieben wurde) mit, er könne nicht kommen, da er einen Unfall gehabt habe und nun 3 Monate krank geschrieben sei. Frage: - Ist der Arbeitsvertrag nichtig oder dennoch zustande gekommen? - Gibt es dafür gesetzl. Bestimmungen oder "nur" gerichtliche Entscheidungen?

...zur Frage

Wie lange ist ein mündlicher Dienstvertrag gültig?

Wenn ich eine Firma mündlich beauftrage, mir eine Haushaltshilfe zu stellen und diese nun wegen Unzuverlässigkeit gekündigt wird, die Firma aber keine Ersatzkraft schicken kann, weil sie nicht genug Mitarbeiter hat, bzw die zeitliche Kapazität fehlt, um mich weiter zu bedienen, kann ich die Leistung dann einklagen? Es wurde kein Zeitraum mit der Firma vereinbart. Rechnungen kommen monatlich, es wird nach Stunden abgerechnet. Danke für Antworten die weiterhelfen ☺

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?