Arbeitsvertrag Zeitarbeit 1?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das sind dann wohl so Schlupflöcher die diese Firmen nutzen.

So wie jetzt bei den neuen Bestimmungen zu Zeitarbeitsfirmen mit dem equalpay und der Übernahme nach 18 Monaten, da gibt es auch Schlupflöcher um diese Bestimmungen zu umgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herwig43
11.02.2017, 11:28

Ja das ist leider so. Es gibt immer Wege um Gesetze zu umgehen 

0

Die allein wirst kaum was dagegen ausrichten können, denn vor Gericht wird dann die Firma herausreden, dass es hier ganz ganz schlecht geht und dich nicht weiterbeschäftigen kann.

Außerdem ist es doch politisch so gewollt. Warum wohl nimmt eine Firma lieber Leiharbeiter als selbst einzustellen. Eben weil man sie so schnell loswird und die Leihfirma dann auch.

Grüße an CDU und SPD dafür...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herwig43
09.02.2017, 10:54

Ja ist leider so

0

Das ist alles soweit rechtens was dein Arbeitgeber macht. Man darf einem Arbeitnehmer nach zwei Vertragsverlängerungen nicht noch einem Zeitvertrag geben. Es ist auch oftmals die Praxis das der Arbeitgeber nach dem Ende des Arbeitsverhältnis zwecks eines neuen Zeitvertrag bei einem meldet.

Suche dir einen neuen Arbeitgeber, schließlich gibt es in vielen Branchen genug zu tun. Ein weitere Anfrage von deinem aktuellen Arbeitgeber würde ich mit höheren Gehaltsanforderung entgegenwirken.

Bitte beachte, dass du 3 Monate vor Vertragsende dich Arbeitssuchend bei der Agentur für Arbeit melden musst. Dein Arbeitgeber muss dich dafür freistellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Ansicht nach nein.

Der Vertrag wurde ja nicht verletzt und bei der Firma ist man sich nur über die Konsequenzen einer Weiterbeschäftigung im Klaren und vermeidet diese eben.

Der Gesetzgeber hat eine Regelung erlassen die eigentlich die Arbeitnehmer schützen soll. Diese Regelung ist auch sinnvoll kann aber wie in Deinem Fall dazu führen, dass eine Firma Dich eben nicht weiterbeschäftigen kann.

Das ist das Recht jeder Firma!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?