Arbeitsvertrag vor dem ersten Arbeitstag kündigen?

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

Zeitarbeit 0%
Kündigung 0%
Arbeitsvertrag 0%

6 Antworten

Selbstverständlich kannst Du den Arbeitsvertrag mit der Zeitarbeitsfirma sofort kündigen.

Im Manteltarif der IGZ steht, dass das Beschäftigungsverhältnis nicht zustande kommt, wenn der AN am ersten Tag nicht erscheint und sich auch nicht unverzüglich bei der ZAF abmeldet.

Während der Probezeit beträgt Deine Kündigungsfrist in den ersten vier Wochen zwei Tage.

Ruf bei der ZAF an, bedank Dich für den Arbeitsvertrag und teil mit, dass Du diesen aus persönlichen Gründen nicht annehmen kannst. Sicherheitshalber kannst Du auch noch eine schriftliche Kündigung schicken.

Probleme können Dir nicht entstehen, wenn Du Dich an die Vorgaben des Tarifvertrags hältst.

Aus der "Abstimmung" halt ich mich raus, da diese Vorgaben etwas "seltsam" sind.

Das ist keineswegs eindeutig geregelt. In vielen Veträgen ist eine Kündigung erst ausdrücklich NACH Antritt der Arbeit möglich und bedingt dann auch die vereinbarte Kündigungsfrist.

Wenn man das nicht beachtet, hat man schnell die Kosten für die Bestellung einer Ersatzkraft zu leisten.

Ein Blick in den Arbeitsvertrag hilft da weiter, als die Frage hier.

71

Schlechter Rat.

1
58
@Rheinflip
Schlechter Rat.

Da schließe ich mich an.

Das ist keineswegs eindeutig geregelt. In vielen Veträgen ist eine Kündigung erst ausdrücklich NACH Antritt der Arbeit möglich und bedingt dann auch die vereinbarte Kündigungsfrist.

Es gilt ein Tarifvertrag und dort ist alles eindeutig geregelt.

1

Wann muss ich kündigen? Kündigungsfrist!?

Hallo!

Ich möchte zum 31.8. meine Beschäftigung beenden, da ich zum 1.9. eine neue anfangen werde. Bis wann muss ich die Kündigung einreichen?

Die Beschäftigung habe ich am 1.2.2018 aufgenommen. In der Probezeit gilt der igz-Manteltarifvertrag, danach gesetzliche Kündigungsfristen.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Arbeitsvertrag zum 01.09.2018 frühzeitig kündigen und direkt am 01.09.2018 bei dem neuen Arbeitgeber anfangen?

Ich würde gerne meinen Job kündigen, da ich ein weitaus besseres Angebot bekommen habe. Da wir hier sehr schlecht besetzt sind, will ich nicht "unfair" sein und jetzt schon zum 01.09.2018 fristgerecht kündigen, dass die Firma die Möglichkeit hat, sich frühzeitig um ersatz zu kümmern. Da ich zum ersten Mal in solch einer Situation bin, meine Frage: Wenn ich jetzt schon zum 01.09.2018 kündige, kann ich dann auch direkt am 01.09.2018 in der neuen Firma Arbeiten oder müsste ich zum 15.08.2018 in der jetzigen Firma kündigen um am 01.09.2018 in der neuen Firma anfangen zu können?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Kündigung nach der probezeit bei zeitarbeit

Hallo,ich habe mal ne frage.ich habe mein arbeitsvertrag bei der zeitarbeit am 18.07.2012 abgeschlossen.habe jetz am 14.02.2013 mein kündigung geschrieben da ich ein festeanstellung in einer anderen firma bekommen hab.muss ich dann jetzt vier wochen noch warten wegen der kündigungsfrist?ich kenn mich da nicht so genau aus.

...zur Frage

Zeitarbeit Bewerbung beim Kunden?

Hallo,

Aktuell bin ich als Leiharbeiter bei einer Zeitarbeitfirma angestellt.Der Kunde bei dem ich gearbeitet habe möchten mich gerne Festanstellen.Ich habe dann meine Bewerbung dort abgeben. Nun meine Frage wann darf ich dort anfangen.Da ich gehört habe das man erst 6Monate warten muss bis man dort anfangen darf stimmt das?

In meinem Arbeitsvertrag von der Zeitarbeitsfirma steht dies Bezüglich nix drin

Grüße Benni

...zur Frage

Arbeitsvertrag widerrufen möglich ?

Hallo,

Ist es möglich vor Arbeitsantritt den unterschrieben Arbeitsvertrag zu kündigen?

Theoretisch würde ich am 15. 03 anfangen. Bin dann in der Probezeit. Im Vertrag steht, dass ich da eine Kündigungsfrist von 2 Wochen habe.

Diese muss ich dann bestimmt einhalten Oder?

Das kommt nur ziemlich blöd, wenn ich am ersten Arbeitstag gleich mit einer Kündigung ankomme und dann noch dort arbeiten muss.

Danke im vorraus.

...zur Frage

Habe 4-Wochen Kündigungsfrist - zu welchem Tag kündigen 15.04. oder 15.05?

Guten Tag zusammen,

Ich bin AN und werde meinen Job kündigen um bei einem neuen AG anzufangen.

Ich möchte eine fristgerechte Kündigung ausstellen, bei der ich 4-Wochen Kündigungsfrist habe. Welche Tag muss ich in der Kündigung konkret nennen, wenn ich jetzt zum 15ten kündigen möchte.

Heißt es dann:" Hiermit kündige ich den oben genannten Arbeitsvertrag zum 15.04.2014"

Oder ist es der 15.05.2014 der dort stehen muss?

Am 16.05.2014 werde ich mein neue Tätigkeit aufnehmen. Wenn ich dann zum 15ten gekündigt habe, ist dann mein erster Arbeitstag in der neuen Firma der 16.05.2014? Oder der 15.05.2014?

Danke für eure Hilfe!

Gruss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?