Arbeitsvertrag per Post verschollen, Probleme?

2 Antworten

Vermutlich wurde das Original mit normaler Briefpost versandt, also nicht per Einschreiben. Ich würde mir heute erstmal keine Gedanken machen. Der weihnachtsübliche Post-Streß mit den allfälligen Verzögerungen hat bereits begonnen. Ruf morgen einfach in der Personalstelle der Firma an und frag höflich nach.

Unbedingt anrufen. Wenn Sie Dich haben wollen, senden Sie das Original ein zweites Mal. Lasse Dir auf jeden Fall eine "Aufforderung zum Arbeitsantritt" mailen lassn. Der Versand des Arbeitsvertrags per E-Mail ist derzeit ein beliebter Trick, um sich alles offen zu halten. Danach werden die Arbeitsleistungen einfach nicht abgefordert und der vermeintliche Arbeitgeber braucht auch nichts zu bezahlen. Erst wenn Du Deinen Arbeitsplatz (nicht Werktor) aufsuchst, beginnt die Lohnzahlungpflicht.

Arbeitsvertrag nichtig?

Hallo.

Ich wurde gestern nach einem erfolgreichen Bewerbungsgespräch zur Vertragsunterzeichnung eingeladen. Was ihr wissen müsst: Arbeitgeber ist Randstat - eine Personalvermittlung für Zeitarbeit.

Mir wurde gesagt, zumal ich mich auf eine Festanstellung dort direkt beworben hatte, dass das für mich keine Zeitarbeit wäre. Auch wurde mir ein fester Standort in einer Randstat-Niederlassung versprochen.

Nun war ich gestern zur Vertragsunterzeichnung da. Als ich ankam, war der Chef, mit dem ich das Gespräch und auch den Vertragstermin hatte, im Stress, da er in einer halben Stunde einen wichtigen Termin hat.

Trotzdem wollte er mit mir alles besprechen und fertig machen. Er hatte schon alles vorbereitet und ich bräuchte nur noch unterzeichnen. Davor erklärte er mir noch grundlegende Sachen zu den EDV- Systemen und lag mir dann in den letzten 3 Minuten den Arbeitsvertrag vor.

Er erklärte mir im Schnelldurchlauf die Inhalte des Arbeitsvertrages und blätterte schneller um, als ich gucken konnte. Er müsse ja zu einem wichtigen Termin und er braucht die Unterschrift heute, damit er Zugänge und alles für mich beantragen kann (da ich in 4 Tagen dort anfangen soll und die Beantragung und Bearbeitung Zeit braucht). Ich habe mir da nichts bei gedacht. Zumal ich frisch aus der Ausbildung komme und das mein erster richtiger Arbeitsvertrag ist und ich keinerlei Erfahrung habe...

Unter gewissem Zeitdruck unterschrieb ich den Arbeitsvertrag, um meinen zukünftigen Chef auch nicht verärgern zu wollen. Er verabschiedete mich und brachte mich noch raus.

Ich war voller Freude und erleichtert, dass ich eine Stelle gefunden hatte, die mir zusagt und dass alles so schnell und reibungslos geklappt hatte.

Als ich dann aber zu Hause war, las ich mir den Arbeitsvertrag nochmal durch und alles, was er mir für die Vorbereitung noch mitgegeben hatte. Ich bin fast zusammengebrochen...

In dem Vertrag steht drin, dass der Mitarbeiter "vorwiegend bei Randstat-Kunden zur vorübergehenden Tätigkeit eingesetzt" wird. Der nächste Passus lautete: "Der Mitarbeiter kann in Wege einer Arbeitnehmerüberlassung bei Kunden von Randstat eingesetzt werden. Der Mitarbeiter wird dann in den Kundenbetrieb eingegliedert und dem Weisungsrecht des Kunden unterstellt." und "Die Arbeitsleistung ist an verschiedenen Einsatzorten in der Regel im Gebiet Bundesrepublik Deutschland zu erbringen. Der Mitarbeiter klärt sich damit einverstanden, in Einzelfällen auch im gesamten Bundesgebiet eingesetzt zu werden."

Auch habe ich zwischen den anderen Unterlagen noch eine sogenannte Bewerberkarte gefunden, die ich ausfüllen sollte mit Angaben wie Schuhgröße, Kleidungsgrösse etc.

Das war für mich der letzte Hinweis dafür, dass ich einen Leiharbeiter-Vertrag unterzeichnet hatte und die mit mir machen können, was die wollen...

Ich brauche eure Hilfe... Wie komme ich da wieder raus? Bzw. ist der Vertrag überhaupt rechtswirksam, da ich unter falschen Angaben unterschrieben habe?!

...zur Frage

Wann Arbeitsvertrag zurückschicken?

Ich habe heute per Mail einen Entwurf eines Arbeitsvertrags erhalten, den ich ausdrucken, unterschreiben und dann an den Arbeitgeber zurückschicken soll. Da ich in der kommenden Woche eventuell noch andere Angebote bekomme frage ich mich nun, wann ich den Arbeitsvertrag zurückschicken sollte, eine Frist wurde nicht gesetzt.

...zur Frage

Ich habe keinen Arbeitsvertrag was muss ich tun?

Ich arbeite seit 2005 bei einer Firma als Aushilferin. Ich habe keinen Arbeitsvertrag bekommen und die Firma wurde von einen anderen Firma gekauft. Ich soll mein Kündigung unterschreiben, wenn ich sie nicht unterschreibe werde ich von der Arbeit gekündigt. Es ist aber auch nicht sicher das mich die jetzige Firma annimmt. Ich bezahle auch monatlich meinen Rentenversicherung. Soll ich meine Kündigung unterschreiben? Wenn nein, was kann ich tun und was für Rechte habe ich?

...zur Frage

Bewerbungen sowohl in schriftlicher als auch in digitaler Form?

Hallo,

habe ein Stellenangebot dort steht Bewerbungen sowohl in schriftlicher als auch in digitaler Form?

Bedeutet dies, dass ich sowohl mit der Post eine Bewerbung verschicken muss und zusätzlich noch eine per Mail? Oder reicht da eine?

 

mfg

...zur Frage

wie Arbeitsvertrag zurückschicken?

Hallo :) Ich habe per Mail einen Arbeitsvertrag für einen Nebenjob bekommen, den ich natürlich unterschreiben muss. Der Sitz der Firma ist weit weg von mir.Ich mache da sowas wie Versand nur von mir zuhause aus. Soll ich nun den Arbeitsvertrag ausdrucken, unterschreiben und an die Firma per Post schicken? Oder ausdrucken, unterschreiben und eingescannt über die Mail Adresse? Sorry für die evtl. dumme Frage, aber ich kenne mich damit garnicht aus. Lg

...zur Frage

Urlaubsanspruch bei Kündigung durch den Arbeitnehmer?

Hallo!

Ich werde nächste Woche meinen Job fristgerecht kündigen. Nun ist es so, ich kündige im 1.HJ, gehe aber erst im Oktober, also 2.HJ zu meinem neuen AG.

Ich habe gelesen, dass wenn ich im 2.HJ gehe, ich Anspruch auf den vollen Urlaub habe.

Stimmt das? Und bezieht sich das auf den gesetzlichen Urlaub von 24 Tagen oder auf die 30 Tage die ich normalerweise pro Jahr habe? Oder doch nur anteilig?

Kennt sich ja jemand aus?

Was sagt das Gesetz?

Hat dazu jemand einen aussagekräftigen Link für mich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?