Arbeitsvertrag nach Tätigkeitsbeginn datiert?

7 Antworten

Wie wird die Arbeitszeit im Betrieb dokumentiert? Hast du da irgendetwas, mit dem du nachweisen kannst, dass du gearbeitet hast?

Gibt es Kollegen, die sich im Zweifelsfall bereit erklären würden, als Zeuge für dich auszusagen und zu betätigen, dass du vom 1.-15. ganz normal gearbeitet hast?

Man kann davon ausgehen, dass du in dieser Zeit einen mündlichen Vertrag hattest. Dies nachzuweisen und das Geld einzufordern ist allerdings nun deine Aufgabe.

Für solche Fälle ist eine Mitgliedschaft in der Gewerkschaft gar nicht verkehrt. Denn dort sitzen Leute, die sich auskennen und dir zu deinem Recht verhelfen. Man spart sich den Anwalt.

Dein Chef muss Dich selbstverständlich seit dem 1. des Monats bezahlen, egal wa im Arbeitsvertrag steht.

Du hast die Ausbildung im Betrieb gemacht und anschließend ohne Unterbrechung im Betrieb weiter gearbeitet. Damit ist nach § 24 Berufsbildungsgesetz (BBiG) ein Arbeitsverhältnis auf unbestimmte Zeit (unbefristet) begründet worden.

Die Aussage bezüglich der Versicherung (?) kann ich nicht nachvollziehen, das wird Dein Chef auch nicht erklären können.

Selbstverständlich warst und bist Du die ganze Zeit versichert gewesen, auch wenn Du keinen schriftlichen Arbeitsvertrag gehabt hast.

Fordere Deinen Lohn nach, der AG ist verpflichtet, zu bezahlen. Rechtlich steht Dir auch ein Pauschalbetrag von 40 Euro für den Zahlungsverzug zu, da der AG Deinen Lohn nicht korrekt (zu wenig) bezahlt hat.

Ich glaube das mit dem Gelaber über die Versicherung ständig, ist reine Schikane.

0
@TimFragtsichwas

Ob Schikane oder nicht, es ist schlicht und einfach nicht wahr.

Warum Dein Chef so etwas erzählt, kann ich Dir nicht sagen, es entbehrt allerdings jeglicher gesetzlicher Grundlage (lies mal den § 24 BBiG, gibt es auch im Netz).

0

Ein Arbeitsvertrag kann auch mündlich abgeschlossen werden, für eine Versicherung (welche meint der Chef?) spielt das also keine Rolle.

Leider hast Du jetzt schon für den 15. unterschrieben. Wenn Du das Gehalt haben möchtest ab dem 01. musst Du nachweisen, dass Du auch gearbeitet hast. Im Zweifelsfall musst Du das Geld sogar einklagen, aber dann bist Du den Arbeitsplatz vermutlich los.

Das größte Problem sehe ich aber, da Du den falschen Vertrag unterschrieben hast, eher bei der Krankenversicherung. Evtl. hast Du dort jetzt eine Lücke von zwei Wochen.

Bei der KV sollte es kein Problem geben. Man ist in der Regel immer automatisch 6 Wochen über den letzten AG rückversichert. Erst dann wird die KK Stress machen und Forderungen stellen. Den Fall hatte ich erst letztes Jahr.

0

Was darf der Arbeitgeber nach meiner Kündigung?

Hallo,

Ich bin schon länger unzufrieden in meinem Job, und habe fristgerecht ( 4 Wochen ) zum 15. diesen Monats gekündigt. Meine neue Stelle werde ich ab 1. April antreten.

Hauptgrund für eine Kündigung meinerseits waren die schlechten Arbeitsbedingungen. Leider hatte ich als TEILZEIT-Kraft über längere Zeit 6-Tage-Wochen und/ oder statt wie im Arbeitsvertrag abgemachten 20 Wochenstunden 30 und mehr. Habe das schon mehrmals angesprochen, geändert wurde es nie, was wohl auch daran liegt, dass unser Unternehmen stark unterbesetzt ist.

Nun werde ich wie gesagt zum 15. gehen. Meine Überstunden von derzeit 38 Stunden konnte ich leider nur zum Teil die letzen Wochen abbauen. Mir steht noch Urlaub zu, 3 Tage. Darf ich bis nächste Woche aber nicht nehmen -(Muss der Chef mir das ausbezahlen?)

Heute wurde der Dienstplan für nächste Woche erstellt. Mein Chef hat mich auch für den 16. und 17. eingeteilt a 7h (obwohl ich ab 15. ja dort nicht mehr bin!) Auf meine Nachfrage hin, wurde mir mitgeteilt, dass es leider nicht zu ändern ginge und ich diese Arbeitsstunden ja ausgezahlt bekommen würde. Ich sehe es aber nicht ein, nach dem Kündigungstermin noch zu arbeiten.

Wie soll ich also nun weiterverfahren, und was ist mit meinem Urlaub der mir noch zusteht?

...zur Frage

Gehaltsauszahlung am 15. des Monats fällt auf ein Wochenende, wann ist das Geld da?

Nun ist es bald soweit und ich bekomme nach 6 Wochen mein erstes Gehalt. Nun ist die Frage, wann das Geld auf meinem Konto landet. Im Arbeitsvertrag steht immer am 15. des Monats. Nun ist es so das der 15. diesen Monats auf den Sonntag fällt, muss dann das Geld schon am Freitag drauf sein oder kann es auch später da sein? Gibt es da eine Richtlinie?

...zur Frage

Arbeitgeber zahlt keine Sozialbeiträge

Hallo liebe Community

ich habe zum 01.01.2013 eine nue (sozialversicherungspflichtige) Tätigkeit aufgenommen, was anscheinend ein Fehler war, da ich hätte bei meinem alten AG bleiben sollen. Nun ist nämlich folgendes eingetreten:

Ich hatte vorgestern ein Telefonat mit meiner Krankenkasse, welche mir mitteilte, ich sei seit 01.01.2013 nicht mehr krankenversichert. Ich habe also versucht bei meinem Chef anzurufen (Handy war an) und er ging nicht ran. Also habe ich eine halbe Stunde später noch einmal versucht anzurufen, gleiches Ergebnis. Daher habe ich eine SMS geschrieben, keine Reaktion. Heute wieder drei mal versucht aber jedesmal das Handy aus. Ich kann ihn also nicht mehr erreichen, Frau vom Chef drückt mich auch weg. Was soll ich nun tun? Ich muss ja versichert sein, schon allein wegen der Medikamente die ich brauche. Ich komme an meinen Chef einfach nicht ran. Bitte helft mir.

Danke

...zur Frage

ARBEITSVERTRAG unbefristet oder befristet, wer kann helfen?

Ich habe einen Arbeitsvertrag unterschrieben in welchem weder eine befristete Tätigkeit noch eine unbefristete Tätigkeit aufgeführt ist. Lediglich steht darin dass das Arbeitsverhältnis nach Paragraph 15 Absatz 3 TzBfG jederzeit ordentlich gekündigt werden kann. Ist dieser Vertrag nun befristete oder unbefristet?

...zur Frage

Wann muss der Lohn auf dem Konto sein wenn kein Zahltag im Arbeitsvertrag festgesetzt wurde?

Ich arbeite in einem kleinen Betrieb mit 12 Arbeitern, als ich dort angefangen habe zu arbeiten gab es immer zum 15. des Monats Lohn.Seit etwa drei Monaten verzögert sich die Lohnzahlung immer mehr. In diesem Monat ist z.B. am 19. noch kein Lohn auf dem Konto. Im Arbeitsvertrag ist kein Zahltag festgesetzt. Wie komme ich an mein Geld und was kann ich tun das mein Chef wieder pünktlich zum 15. zahlt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?