Arbeitsvertrag mit Unterschrift sofort gültig?

4 Antworten

Also hast Du ihn noch nicht zurückgegeben. Dann ist der Vertrag offiziell auch noch nicht zustande gekommen.

Sag denen bescheid, dass etwas unvorhergesehenes eintrat und Du leider..

Oft steht auch bei ZA-Verträgen drin, dass der Vertrag automatisch hinfällig wird, wenn der AN am ersten Tag nicht zur Arbeit erscheint.

Aber mach es einfach wie oben beschrieben.

Da es hier offensichtlich um einen schriftlichen Arbeitsvertrag handelt: Der ist erst dann gültig, wenn beide unterschrieben haben und beide ein unterschriebenes Exemplar in den Händen halten.

PS: Es ist höflich, den AG über das "nein" zu informieren.

solange der AV noch in deinem Besitz ist, ist noch gar nix gültig, erst wenn er unterschrieben beim Chef liegt. Noch kannst den Zerreisen.

Die gute Sitte empfiehlt, den Chef über die Absage zu informieren.

Befristeten Arbeitsvertrag kündigen HILFE?

Guten Abend an Alle,

und zwar habe ich vor ein Paar Monaten einen Arbeitsvertrag unterschrieben. Da es zwar nur ein Minijob (450) ist und ich noch Schüler bin, glaube ich nicht das ich das nächste Jahr mit dem Job schaffen werde ( Abitur), weswegen ich vor habe zu kündigen.

Mein Vertrag ist bis zum 31.05.2018 zeitlich befristet. Des Weiteren steht:

Befristete Arbeitsverhältnisse enden mit Ablauf der vereinbarten Frist, ohne dass es einer Kündigung bedarf. Während der Befristung kann das Arbeitsverhältnis Beachtung der tariflichen Kündigungsfrist gemäß Paragraph 2 des MTV ILS gekündigt werden.

Die Kündigungsfrist beträgt während der Probezeit 2 Wochen ( ist bei mir der Fall).

Also darf ich jetzt kündigen oder nicht? Wenn nicht habe ich ein riesiges Problem. Ich werde mir jetzt immer Alles durchlesen was ich unterschreibe.

Schönen Abend noch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?