Arbeitsvertrag, liege ich richtig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Prinzip verstehe ich das auch so (und in meinem Betrieb wird das auch so gehandhabt).

Du solltest aber dennoch Rücksprache mit dem Arbeitgeber halten, ob ein ärztliches Attest für die ersten zwei Tage entbehrlich ist. Nicht alle Arbeitgeber sind da so tolerant, sondern erwarten auch für einen oder zwei Tage ein ärztliches Attest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da steht das die Krankmeldung bis zum 3. Tag vorliegen muss aber nicht das eine Krankmeldung erst ab 3. Tag erstellt werden muss... heisst krankschreibung ab 1. Tag aber muss am 3. Tag vorliegen so verstehe ich das. Bei uns wurde zusätzlich vereinbart das man einen Tag "Karenztag" nehmen kann was allerdings auch nur 2 mal im Jahr ohne Arzt akzeptiert wird sonst ist der Arztbesuch Pflicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

In meinem Vertrag steht das Gleiche. Bei uns ist es tatsächlich ausreichend erst am 3. Tag eine Krankmeldung abzugeben, für die ersten beiden Tage brauchen wir demnach keine.

Wenn ich dann nächsten Tag wieder fit bin gehe ich einfach wieder hin (hier ist das ja meistens Intern geregelt wie dies gehandhabt wird).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Du musst eine Krankschreibung einreichen. Es ist nur ausreichend diese am Dritten Tag einzureichen und nicht am Ersten Tag der Krankheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?