Arbeitsvertrag läuft aus. Anspruch auf Arbeitslosengeld?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Arbeitsvertrag ausläuft, hast du selbstverständlich Anspruch auf AlG. Sobald du von deiner drohenden Arbeitslosigkeit Kenntnis erhältst, also sofort, bist du verpflichtet, dich arbeitsuchend zu melden. Dafür muss dich die Firma frei stellen. Am ersten Werktag der Arbeitslosigkeit musst du dann den Antrag auf Arbeitslosengeld stellen. ACHTUNG wirklich am ersten Tag! Es gibt keine Nachzahlung. Lass dir diesen Besuch sofort bestätigen, dann bekommst du die Anträge und einen neuen Termin zur Abgabe. Sollten dir irgendwelche Unterlagen fehlen, trotzdem abgeben, und das fehlende nachreichen. Bitte grundsätzlich Kopien der Anträge anfertigen, bevor du sie abgibst. Da verschwinden laufend welche.

Wenn ein befristeter Vertrag ausläuft, keine Sperre. Und Du meldest Dich arbeitssuchend, sobald Du arbeitssuchend bist - am besten also sofort!

Du bist verpflichtet, dich arbeitssuchend zu melden, sobald du weißt, ab wann du keine Arbeit mehr hast. Also sofort.

Wie lange wird noch Arbeitslosengeld bezahlt, wenn Arbeitsamt bricht Umschulungsvertrag ab?

Bitte um guteantwort auf gutefrage ;)

1. Anspruch auf Arbeitslosengeld: 12 Monate

2. Nach 6 Monate Arbeitslosengeld: 2-Jahrige Umschulungsvertrag vom Arbeitsamt

3. Nach 1,5 Jahr Umschulung: Arbeitsamt bricht Umschulungsvertrag ab (nicht Teilnehmer Schuld!)

4. Frage: Wie lange wird noch Arbeitslosengeld bezahlt?

 

(damals hat sich das halbiert. Rest 6-Monatige Arbeitslosengeld, wurde noch 3 Monate bezahlt. Wie ist das jetzt?)

...zur Frage

Kündigung/Aufhebungsvertrag nach Aussteuerung

Hallo,

ich bin seit Anfang 2013 arbeitsunfähig. Nun kommt es im August 2014 zur Aussteuerung durch die Krankenkasse. Ich werde aber vorher über diesen Zeitpunkt hinweg zur Reha fahren. Mit Rückkehr von der Reha muss ich mich arbeitslos melden, um Arbeitslosengeld 1 beziehen zu können. Es wird sowohl von meiner Seite aus, als auch von Seiten meines Arbeitgebers NICHT auf eine Weiterbeschäftigung in meinem alten Bertieb plädiert. Höchstwahrscheinlich werde ich nach der Reha meine alte Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen ohnehin nicht wieder aufnehmen können. Meine Frage jetzt: In welcher Form sollte das Arbeitsverhältnis beendet werden?

Habe von zwei Möglichkeiten gehört:

Die eine ist ein Aufhebungsvertrag, welchen ich aber nur bei definitiv festgestellter AU in meinem alten Beruf unterzeichnen darf, da sonst eine Sperrzeit des Arbeitsamtes kommt.

Die zweite wäre die Abgabe des Direktionsrechts an das Arbeitsamt, wobei das Beschäftigungsverhältnis endet, aber das Arbeitsverhältnis bleibt. Nun steh ich - ehrlich gesagt - ziemlich bedeppert da, da mein Arbeitgeber langsam wissen will, woran er ist; vom Arbeitsamt bekomme ich dazu aber keine Infos)

Soweit ich weiß, steht mir für 2013 auch noch der gesamte Resturlaub und für 2014 anteilig Urlaub zu. Inwieweit wird und in welcher Form wird dieser dann ausgezahlt?

...zur Frage

Hat man Anspruch auf Arbeitslosengeld wenn man vom Arbeitsamt abgemeldet war, da man die Schule besucht hat und zuletzt vor 3 Jahren gearbeitet hat?

Ich habe zuletzt vor 3 Jahren gearbeitet, dann wurde ich vom Arbeitsamt abgemeldet, da ich die Abendschule wegen meines Fachabiturs besuche, welche ich im Sommer diesen Jahres bekommen werde. Ich möchte danach ins Ausland studieren und während der Zeit hätte man 3 Monate den Anspruch auf Arbeitslosengeld, wenn man die Voraussetzungen erfüllt bis man Wohnung und Job im Ausland gefunden hat. Nur hat man noch Anspruch wenn man zur Schule gegangen ist und 3 Jahre nicht gearbeitet hat ?(Versichert bin ich momentan bei meinen Eltern und Kindergeld bekomme ich auch) (achso eine abgeschlossene Berufsausbildung habe ich auch)

...zur Frage

Arbeitslosengeld Rest-Anspruch?

Huhu, Jemand hat ein Jahr Anspruch aufs Arbeitslosengeld. Davon sind es noch 5 Monate. Die Person nimmt eine befristete Arbeitsstelle an die über 6 Monate geht. Wenn die Person nach Vollendung des befristeteten Arbeitsverhältnisses keine neue Stelle findet, hat die Person dann Anspruch auf Auszahlung der restlichen 5 Monate oder verfällt der Anspruch auf Arbeitslosengeld 1?

Danke schonmal

...zur Frage

Sanktionen bei Annahme eines befristeten Arbeitsverhältnisses während der Arbeitslosigkeit

Folgende Frage: Mein Arbeitslosengeld läuft bis Ende November 2014. Nun wurde mir eine befristete Arbeitsstelle für 3 Monate vom Arbeitsamt zugewiesen. Was passiert, wenn ich die Stelle annehme und das Arbeitsverhältnis dann ausläuft? Wie wird dann das Arbeitslosengeld berechnet? Oder erhalte ich dann eine Sperre?

...zur Frage

bekomme ich arbeitslosengeld wenn ich meinen arbeitsvertrag nicht verlängere?

ich arbeite mehr als 1 jahr und mein arbeitsvertrag geht bis ende des jahres die arbeit gefällt mir nicht und möchte den arbeitsvertrag nicht verlängert bekomme ich dann arbeitslosengeld oder was anderes vom staat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?