Arbeitsvertrag kündigen zum fristende?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Arbeitsvertrag kündigen zum fristende?Also vorab: ich habe keine ahnung von kündigen usw. Mein Arbeitsvertrag ist befristet bis zum 31.05.2016. Kann ich dann einfach am 31. kündigen? Muss ich dann noch ein Monat arbeiten



Nein man  muss einen befristeten Arbeitsvertrag nicht kündigen.

Er endet automatisch mit dem letzten Tag der Befristung.

Und in diesem Fall ist der 31. Mai ler letzte Arbeitstag.

Ich hoffe Du hast Dich schon längst arbeitsuchend gemeldet, denn dazu bist Du verpflichtet, könnte sonst Ärger geben.

LG

johnnymcmuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen befristeten Arbeitsvertrag brauchst du nicht kündigen, denn nach § 15 des Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) endet ein kalendermäßig befristeter Arbeitsvertrag mit Ablauf der vereinbarten Zeit.

Wenn du keinen Resturlaub hast und keine Überstunden abbauen brauchst, wäre der 31.Mai dein letzter Arbeitstag, es sei denn, der Arbeitgeber bietet dir eine Verlängerung  des Arbeitsverhältnisses oder einen unbefristeten Arbeitsvertrag  an, und du stimmst dem Angebot zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Arbeitsvertrag befristet bis zum 31.05.2016 ist, musst du gar nichts machen. Dann brauchst du am 1. Juni nicht mehr erscheinen. es sei denn dein Arbeitgeber verlängert den Arbeitsvertrag.

Kündigen musst du da nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieKatzeMitHut
07.05.2016, 14:41

Wobei auch einer Verlängerung des Vertrages beide Seiten zustimmen müssen.

0
Kommentar von yns966
07.05.2016, 14:42

Achso super danke ^^

0

Wenn der sowieso befristet ist, musst du gar nicht kündigen. Der Vertrag läuft aus und du bist dort nicht mehr angestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?