Arbeitsunfall und bin nicht zum D-Arzt gegangen, fallen Kosten auf mich zu?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hoi.

Nein, grundsätzlich bezahlt deine Operation entweder die Krankenkasse oder die Berufsgenossenschaft. 

Man soll zwar direkt nach dem Unfall zum D-Arzt, aber manchmal geht es halt erst am nächsten Tag oder später. Entscheid ist aber, dass überhaupt ein Arzt dein Knie gesehen und beurteilen kann.

Nach deiner Beschreibung kann ich jedoch keinen Arbeitsunfall erkennen. Offenbar ist dein Knie ja schon vorgeschädigt, wo ist da das plötzliche äussere Ereignis, was dein Knie geschädigt hat?

Aber egal - gehe zum D-Arzt und man wird weiter sehen. Deinen Arbeitgeber hast aber auch schon informiert(Unfallbuch)?

Ciao Loki

Was möchtest Du wissen?