Arbeitsunfall krankgeschrieben, trotzdem arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du machst jetzt das was der Arzt sagt.

Geh morgen zur Schule und das war's für diese Woche.

Dein Chef sollte sich mal daran erinnern dass Du keine billige Arbeitskraft sondern Azubi bist und er gerade hier eine besondere Fürsorgepflicht hat.

Wenn die Wunde noch nicht verheilt ist und der Arzt es für zu riskant hält zu arbeiten, dann hör auf den Arzt. Im Gegensatz zu Deinem Chef weiß er wovon er spricht.

Dein Chef kann Dich nicht zwingen, Du hast eine gültige AU-Bescheinigung. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexle2
03.05.2016, 18:07

Danke fürs Sternchen

0

Du darfst wieder zur Abeit, auch wenn du krankgeschrieben bist. Allerdings kannst du dann Schwierigkeiten mit der Krankenkasse und der Berufsgenossenschaft bekommen, die bei wiederauftretender Beschwerden die Leistungspflicht versagen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Arbeitgeber hat bestimmt eine medizinische Ausbildung, sodass er durch einen Blick auf den Finger beurteilen kann, dass dort alles in Ordnung ist und du ruhig arbeiten kannst.

Wenn du vom Arzt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bis Freitag bekommen hast, dann sollte dein Chef das akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib zuhause!

Dein Arzt sagt das ja nicht aus Spaß! Was drin Chef da bringt ist eine Frechheit und auf sowas solltest du garnicht erst eingehen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du vom Arzt arbeitsunfähig erkrankt bist, darfst Du nicht arbeiten gehen. Für den Fall ein weiterer Unfall passiert hast Du keinen Versicherungsschutz mehr. Außerdem macht sich Dein Arbeitgeber strafbar wenn er Dich trotz vorliegender Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung arbeiten lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maximilian112
02.05.2016, 16:40

Sorry aber das stimmt hinten und vorne nicht.

Es besteht Versicherungsschutz und strafbar macht sich auch niemand.

1

halte dich mal besser an die ärztliche Anweisung und frag mal deinen Chef ob es noch geht in seiner Autowerkstatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?