Arbeitsunfall - Geld - BG?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du bekommst dann einen Auszahlungsschein und musst diesen vom Arzt ausfüllen lassen. Den Rest füllst Du selbst aus. Dann schickst Du diesen an die Krankenkasse. Diese überwiest Dir Dein Geld und holt es sich bei der BG zurück.

Die Höhe sollte das gleiche sein, was Du in den letzten Monaten verdient hast. Also nicht wie beim Krankengeld ein Abzug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach den 6 Wochen erhält du 80% deines Gehaltes. Bei uns wurde es immer von der Krankenkasse überwiesen, diese hatte dazu den Auftrag von der BG erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der BG anrufen Und dann massenweise Formulare ausfüllen !Mfg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?