Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung wann abgeben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gib in der Arbeit Bescheid, dass du krank bist und dass du zum Arzt gehst! Lass dich für heute und morgen krank schreiben und schicke die AU an deinen Arbeitgeber, so dass sie nach Möglichkeit morgen dort ist.

Das hat den Vorteil, dass dich heute auch ein Arzt untersucht und eventuell deine Krankheitsursache feststellen und dich entsprechend therapieren kann.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann brauchst du eigentlich eine neue Krankmeldung, weil du zwischendrin gearbeitet hast. Du solltest ohnehin beim AG anrufen, wie der das handhabt, dann kannst du gleich fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drei Tage heißt drei Kalendertage, theoretisch bräuchtest du also für Sonntag eine AU wenn du am Montag wieder hin willst. Frage doch einfach zur Sicherheit mal deinen Chef.

Ich hasse es auch, zu fehlen. Allerdings hasse ich es noch mehr, wenn die Kollegen hinter dem Rücken reden. An deiner Stelle wäre ich heute zum Arzt gegangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... am ersten Tag, wann denn auch sonst? Kein Arzt schreibt die AU für einige Minuten, immer für ganze Tage.

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du montags krank wirst muss der Schein spätestens Mittwoch da sein.
Krank sein und trotzdem arbeiten gehen finde ich äusserst unklug, dann kann man dem Doc auch gleich sagen "Nee, arbeiten geht", dann hat man keinen Zwiespalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du warst aber nicht 3 Tage am Stück krank. Also ist es irrelevant. (ausser ihr habt dafür eine Regelung).

Wenn du allerdings Montag immer noch nicht arbeiten gehst, dann brauchst du eine AU.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?