Arbeitsunfähigkeit und trotzdem zur mündlichen Prüfung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst an der Prüfung teilnehmen - eine AU ist kein Arbeitsverbot (oder hier Prüfungsverbot) - man wird vor der Prüfung auch gefragt, ob man gesundheitlich in der Lage ist, die Prüfung zu absolvieren - wenn nicht muß man es dann sagen - später kann man sich ansonsten nicht auf die Krankheit berufen, sollte man die Prüfung nicht bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Informiere deinen Arbeitgeber, dass du das gern tun würdest. Er wird sich freuen, dass du dazu bereit bist. Dann mach die Prüfung und erhol dich danach weiter.

Du bist ja nicht im Kopf krank, nur der Fuss.

Alles Gute, ich finde das toll, dass du das machen willst. Als Arbeitgeber würde ich dir das hoch anrechnen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend, sprich da mal mit Deinem Arzt oder Krankenkasse. Du bist dann auf der sicheren Seite. 

Da Du ja Krank geschrieben bis ist der Versicherungsschutz anders - es kann sein dass Du dann auf eigene Verantwortung zur Prüfung gehst, lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versicherungstechnisch würde ich mich da mit meinem Arzt in Verbindung setzen- er kann dich sicherlich auch für den einen Tag deiner mündlichen Prüfung gesundschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerSchopenhauer
04.07.2017, 22:31

Es gibt kein "gesundschreiben" und eine AU ist kein Berufsverbot - man kann ohne Probleme während einer AU arbeiten gehen, wenn man das möchte.

0

Was möchtest Du wissen?