Arbeitsunfähigkeit - Mobbing - Burn out

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde es an Deiner Stelle nicht machen - unabhängig davon, ob es erlaubt ist oder nicht. Wenn Du eh schon Probleme in der Firma hast, wird es nicht dadurch besser werden, dass Du trotz Krankheit solchen "Vergnügungen" nachgehen kannst. Wie Du schon richtig gesagt hast - die Firma weiß ja nicht, warum Du krankgeschrieben bist. Sie können Dich vielleicht nicht rauswerfen - aber das Arbeitsklima wird sich noch weiter verschlimmern.

Wahrscheinlich ist das nicht wissenschaftlich fundiert genug, aber du sollst dich doch erholen, neue Kräfte sammeln um wieder Motivation zu fassen, wie soll das gehen, wenn du in deiner Wohnung hockst, dass ist keine Krankheit bei der man Hustend im Bett liegt, also warum nicht und falls jemand klagt, kannst du eben das sagen.

Gerade bei Depressionen sollte man vor die Tür gehen, es spricht also nichts dagegen

Natürlich kannst du das machen. Ist vielleicht ja sogar gut, wenn du mal rauskommst..

Nightelf 27.02.2014, 00:29

Gut. Denn mein Chef sagte "Du bist im Stadion beim Krankenschein?! Lass dich nicht erwischen!" Warum ich krank geschrieben bin, weiß die Firma natürlich nicht. Also könnte mir die Firma eigentlich nichts anhängen? Dann könnte ich doch noch gut schlafen...

0

Was möchtest Du wissen?