Arbeitsunfähig wegen Rückenschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du am Freitag erst einen Termin beim Orthopäden hast und vorher nicht ohne Termin hin gehen möchtest/kannst, solltest Du heute zu Deinem Hausarzt gehen und Dir eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen lassen. Der kann Dir evtl. auch Medikamente geben die die Schmerzen lindern.

Ruf heute morgen so früh wie möglich im Betrieb an und melde Dich ab. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nennt sich ungewohnte Arbeit und daher die Schmerzen. Da hilft Wärme, Salben und Rückengymnastik, damit die Rückenmuskulatur gestärkt wird. Du hättest auch am Wochenende zu einem Bereitschaftsarzt gehen können, der hätte Dir auch geholfen, wenn Du solche Schmerzen hast. Du kannst auch heute zu Deinem Hausarzt gehen, der wird Dir was verschreiben oder eine Spritze geben und dann klappt das wieder. Nur nicht herumliegen, sondern sich bewegen, ansonsten wird es noch schlimmer mit den Schmerzen. Denn dann verkrampft sich der Muskel und dann ist alles gelaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt davon, dass Du die Arbeit nicht gewöhnt bist, das ganze stehen etc..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Sicher geht das , arbeitsfähig bist Du nicht. Und du bist ein Notfall - der Arzt muss Dich umgehend behandeln

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?