Arbeitsunfähig wegen OP wer zahlt meine Miete?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde zur Arge gehen, da es ein Existenzminimum (ca.600€ monatlich) gibt, worauf jeder Deutsche ein Recht hat (wenn er es selbst nicht erwirtschaften kann)

Ein Selbststäniger hat das volle Risiko,und Er kann sich dagegen versichern.Wenn Er das nicht gemacht hat,ist das Seine schuld.Dann Kann Er nur noch Harz4 Beantragen.

Dafür hast du im Regelfall eine Krankenversicherung, die dir diese Sachen bezahlen.

Nicht die OP ist gemeint....zahlen die auch wenn ich Freiberufler bin? Ich hab ja keine Festanstellung...

0
@Odatas

natürlich sollten die bei dir als Freiberufler deinen erwartenden Verdienstausfall tragen. Frag doch einfach mal unverbindlich nach.

0

Was möchtest Du wissen?