Arbeitsunfähig (Psyche, Depression). Wie lange dauert es bis man ein Attest bekommt?

5 Antworten

Ein Attest für die Krankschreibung gibt es sofort beim Hausarzt,danach geht´s weiter zum Psychater bzw. Psychotherapeuten und da wird geschaut,welche Art von Depression Du hast und wie stark sie schon ist,danach würde ich Dir empfehlen,falls Antidrepessiva verordnet werden,dies in einer Klinik zu machen,da dort ausprobiert werden kann,welche Du verträgst und welche Dosis.Und bis dahin machen,was Dir Freude bereitet,schreiben,putzen,Spazierengehen usw.Diese innere Zerissenheit in irgendeiner Form zu bekämpfen,bis Du Hilfe erhälst.

Krank schreiben kann/wird dich in dem Fall auch dein Hausarzt - und das sofort. Er wird dir eine Überweisung für einen Therapeuten geben, nur bekommt man ja dort nicht sofort einen Termin. Um so früher du dann einen freien Termin bei jemanden findest, um so schneller kann dir geholfen werden. Alles Gute!

Du gehst zum Arzt und berichtest von deinen Schwierigkeiten und sagst ihm, dass dir alles zuviel ist, dass du nicht arbeiten kannst. Das kann der Hausarzt oder ein Psychiater sein. Den Krankenschein kannst du dann sofort mitnehmen. Wenn du keine arbeit hast und dich deshalb niemand krank schreiben will. Dann gehst du eben einen halben Tag arbeiten und dann zum Arzt. Ob du arbeitsfähig bist oder nicht, weißt du selbst doch am besten.

Was möchtest Du wissen?