Arbeitsunfähig mit 21

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist sehr speziell. Das würde ich aber bei Profis nachfragen. Also beim Amt, bei der Krankenkasse... Keine Ahnung, wer noch was weiß.

So seine Eltern keine Arbeitsunfähigkeitsversicherung für ihn abgeschlossen haben, sieht das nicht so toll aus. Gehe doch bitte mit ihm in eine Sozialberatungsstelle. Er soll sich dort einmal über alle Möglichkeiten aufklären lassen. Du findest diese Beratungsstellen in jeder Stadt, such einmal bei google.

Hier wäre eine professionelle Beratung dringend geboten. Charitative Einrichtungen, Sozialamt wären Anlaufstellen. Da die Frage bereits im Juni gestellt wurde, denke ich, dass du bereits Wege gefunden hast, welche dem Freund helfen.

Er MUSS eine 50%ige Invaliden-Rente bekommen. Diese muss die Hälfte seines Lohnes abdecken.

Kathi089 16.06.2011, 16:35

er hat ja nie gearbeitet... er ist schon immer so krank :(

0

soweit ich weioss sollte er sowas wie eine Rente bekommen wenn er arbeitsunfähig ist

user1192 16.06.2011, 16:23

Nicht, wenn er nie in die Rentenkasse einbezahlt hat.

0
Kathi089 16.06.2011, 16:24
@user1192

er ist ja erst 21 und war von anfang an nicht in der lage zu arbeiten :(

0
Fleischgeiger 16.06.2011, 16:27
@Kathi089

irgendwas muss er bekommen...und wens sozialhilfe ist........jeder hat das Recht auf untestützung.....ich kenn jemand der hatt nun auch ne neue Niere drinn...und muss auch oft zur dialyse (oder wie mand as schreibt) und er bekommt sowas wie invaliden rente.....

Infomriert euch auf diversen Ämtern ( nicht nur arge) das klaptt 100% irgendwie

0

Was möchtest Du wissen?