Arbeitsunfähig arbeiten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die ARGe kann Dich auch nur entsprecehnd der ärtzlichen Gutachten vermitteln .. also nicht als Gärtner - das wird ja hoffentlich in den Gutachten drinstehen ... auf die gesundheitlichen Einschränkungen soltest Du bei der ARGE aber unbedingt hinweisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

also zu Frage 2. kann ich dir leider keine Antwort geben.

Zu Frage 1: Also Leistungen versagen kann dir eigenlich in dem Fall niemand. Selbst wenn du "erwerbsunfähig" wärst, was etwas anderes ist als "arbeitsunfähig" hättest du Anspruch auf Grundsicherung. Das ist eigentlich derselbe Leistungssatz wie ALG II Deswegen würde ich dir dennoch empfehlen einen Antrag auf ALG II zu stellen und mit anzugeben, dass du zwar grundsätzlich die Vorrausetzungen erfüllst min. 3 Stunden am Tag zu arbeiten, aber eben derzeit Arbeitsunfähig geschrieben bist. Ob du dann ALG II oder Grundsicherung erhalten würdest, dass wäre dann vom zuständigen Jobcenter zu prüfen.

Gruß, Kneetkopp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rainbowrising 27.03.2013, 12:17

Danke Kneetkopp,

Alg.II ist mir ja schon bewilligt bis Juli, ich erhalte es ja schon eine Weile, aber wurde letztes Jahr aufgrund der Krankheit nur einmal eingeladen und da war eine Vertretung da.

0

Was möchtest Du wissen?