Arbeitsuchend melden Ausbildungsende nicht notwendig 3 Monate früher?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jap, sobald du fertig bist mit der Ausbildung musst du dich als Arbeitslos melden. Wenn du die Prüfung nicht bestehst und ein Jahr wiederholen musst, dann bist du ja immernoch in der gesetzlichen Ausbildung.

1 es ist sichere sich 3 Monate Arbeitssuchen bzw arbeitslos zu melden den die Anträge können dauern,

2 eine Sperrzeit kann es deswegen nicht geben den nicht jeder weiß wann er Arbeitslos.wird.

Es ist absehbar,wann Tag x ist. Und 3 Monate vorher hat man sich arbeitssuchend zu melden. Ansonsten kommt schnell eine Sperre.

Kannst du dazu irgendwelche Rechte oder ähnliches melden?
Ich meine, dass das am selben Tag zu regeln ist.

0
@sternbirger

Arbeitssuchendmeldung istn ein einziger Anruf und man ist auf der sicheren Seite. Das sollte man im eigenen Interesse  einfach schon machen.

https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/service/Ueberuns/Regionaldirektionen/Bayern/Detail/index.htm?dfContentId=L6019022DSTBAI583154


Aber hey, irgendein Kumpels Kollege hat von seiner Tante ihr Onkel gehört, dass und bla.. Nachher natürlich großes Mimimi.


Dabei hätte ein einziger Anruf gereicht (und ein einziger Google-Versuch auch).

"Meinen" ist leider falsch und da kennen die meist null Pardon.



1
@Violetta1

Nur eine kleine Ergänzung: Seit einiger Zeit kann man sich auch online arbeitsuchend melden:

http://http://jobboerse.arbeitsagentur.de - unter dem Oberpunkt "Für Arbeitsuchende"

0

Was möchtest Du wissen?