Arbeitssuchende melden wo was?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kannst wenn möglich Zeugnisse und einen Lebenslauf mitnehmen. Wenn du die Sachen nicht parat bzw. erstellt hast ist es auch nicht so schlimm. Du kriegst sowieso einen Termin wo weiteres besprochen wird. Da solltest du aber deinen Lebenslauf mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeichSenfDose
13.07.2017, 07:12

Also ich komm direkt von der Schule nen Lebenslauf hab ich irgendwo aber leider noch den alten wo ich meinen Erweiteren Sekundar noch nicht hatte. 

Desweiteren hab ich in einer Woche ein Termin bei der Bundeswehr Beratung steht halt aber nicht fest ob / wann ich angenommen werde. 

0

Deine Sozialversicherungsnummer, Perso, ggf Abschlusszeugnisse/Prüfungszeugnis (falls du in einer Ausbildung oder sowas warst)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeichSenfDose
13.07.2017, 07:10

Ich komme direkt von der Schule hab in einer Woche aber einen Termin bei der Bundeswehr nur steht halt nicht fest das ich da angestellt werde und wann. :/

0
Kommentar von SunnyLaSun
13.07.2017, 07:29

achso oki, da brauchst du dann wahrscheinlich kein Zeugnis. Aber die soz-nr und Perso sind erstmal das wichtigste:) Zeugnisse etc kann man auch nachreichen

1
Kommentar von SunnyLaSun
13.07.2017, 12:37

Entweder auf deinem Sozialversicherungsausweis, oder auf Gehaltsabrechnungen (aber da hast du bestimmt noch keine:) musst mal schauen ob du sowas schon beantragt hast. Wenn nicht stellt sowas die Krankenkasse/Rentenversicherung aus :)

0

Was möchtest Du wissen?