Arbeitssuchend / Quereinstieg - gelernter Automobilkaufmann...was gibt es für möglichkeiten!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Kollege, mit dieser Qualifikation hättest Du doch auch die Möglichkeit bei einem Hersteller bzw. Importeur als "Händlernetz-Betreuer" tätig zu werden. Wie z.B. hier:

http://honda.de/content/unternehmen/27164_32382.html

ICh wurde gekündigt, weil wir eine andere Filiale schließen mussten...und ich nun mal der bin der als letztes dazu kam.

Verkaufen kann ich durchaus...sogar recht gut ;)

@jbinfo

danke für deine tipps, werde mir direkt mal den link näher betrachten!!

0
@jason69

ach ja, bevor ich bei opel war verkaufte ich bereits HONDA ;-)

0
@jason69

Noch ein Tipp:

http://www.toyota.de/about/ansprechpartner.aspx

0

Die Frage ist doch was genau deine Qualifikationen sind, wie flexibel und mobil du bist etc.

Willst du weiterhin im verkauf tätig sein? Da hast du mit der Erfahrung aus der Automobilbranche doch auch im btb-Geschäft in der Industrie ganz gute Ansatzpunkte, zumal wenn auch noch technisches Verständnis da ist.

danke für eure raschen antworten...

Qualifikationen: Realschulabschluss abgeschlossene Lehre KFZ-Mechaniker ageschlossene LEhre Automobilkaufmann

2 Jahre erfahrung im Automobilvertrieb!!!

BTB-Geschäft? Was ist das?

0
@jason69

business to business - also zwischen Händler bzw Industrie.

Bislang hattest ja vor allem mit Endkunden, also consumern, sprich btc zu tun.

Frage ist natürlich auch warum du gekündigt wurdest und ob du verkaufen kannst :-)

0

Selbstständig machen...? Artikel X, Y oder Z vertreiben... Vielleicht einen, den es woanders nicht gibt ?

Dann Zweigstellen aufmachen usw...???

Wenn das immer so einfach wäre mit selbstständig machen. Das liegt nicht jedem.

0
@jbinfo

Du wirst lachen... Es IST so einfach... TUN = Tag und Nacht... Einfach Mut zur Lücke und ran ... Ran mit Motivation.

0
@Pestopappa

Du hast ja recht, es ist schon relativ einfach, jedoch haben viele eine falsche Vorstellung bzw. auch Einstellung dazu. Ich selbst bin über 25 Jahre selbstständig und habe es keinen TUN bereut.

0

Was möchtest Du wissen?