"Arbeitssuchend" melden bei der Agentur für Arbeit

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich nehme an, Deine Befristung läuft in drei Monaten aus. Wichtig ist dass Du Dich rechtzeitig beim der AfA meldest um eine Kürzung des Arbeitslosengeldes zu vermeiden. Unterlagen die Dein(e) Sachbearbeiter/in braucht können später nachgereicht werden. Nimm Deinen Arbeitsvertrag mit. Dort steht das Ablaufdatum der Befristung.

Deinen Personalausweis. Du bekommst dann dort eine Liste, was du zum ersten Beratungsgespräch mitbringen musst.

wenn du auf nummer sicher gehen willst, frag direkt dort nach.. ich kenne leute, die haben bereits alle Papiere abgegeben und nach wochen noch kein bescheid bekommen... dann nachgefragt und es hieß, es fehle noch dies und jenes.. das ging bei einer bekannten sogar mehrere monate hin und her.. also, geh lieber mal direkt dort hin.. frag an der information oder so.. sicher ist sicher..und frag lieber von dir aus ein paar mal nach, ob alles da ist, oder die noch was brauchen...

also bist noch in anstellung.von daher gibt es keine 3-monats-frist..oder hab ich was falsch verstanden?

Shilumbu 25.08.2012, 03:09

3 monate vor Vertragsablauf muss man sich melden.

0

ggf. nur deinen arbeitsvertrag und deinen personalausweis.

Shilumbu 25.08.2012, 03:04

Wollen die nicht die ganzen Lohnabrechungen der letzten 2 Jahre sehen?

0

Was möchtest Du wissen?