arbeitssuchend - Erstattung Bewerbungskosten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Unabhängig von der eigentlichen Frage...

Alle Unternehmen haben heutzutage E-Mail-Adressen. Bewirb dich doch auf diese Weise. Ist in der Personalabteilung meistens viel lieber gesehen und es kostet dich (und auch den Staat) nichts. Solltest du keine E-Mail-Adresse des gewünschten Unternehmens finden, einfach anrufen und fragen, ob du deine Bewerbung auch per E-Mail senden kannst und dir die Adresse geben lassen. :-)

deine betreuerin hat da schon recht. ene erstattung ssteht dir nur bei einer arbeitslosigkeit zu und nicht bei einer arbeitssuchend meldung

Du kannst Deine Kosten steuerlich geltend machen, das wars. Solange Du keine Leistungen von der Arge bekommst, bekommst Du auch keine Erstattung.

Nur Arbeitslose und Aufstocker kriegen die Kosten erstattet.

Mal ernsthaft, Bewerbungen schreiben kostet auch nicht die Welt.

Was möchtest Du wissen?