Arbeitsstunden, was bedeutet das für mich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du für dein Praktikum Lohn bekommst, dann muss auch der Mindestlohn von 8,50 € (bzw. ab Januar 2017 sind es 8,84 €) beachtet werden. Möglicherweise deshalb die Änderung.

Die Höhe der SV-Beiträge und ggf. Steuern ist abhängig vom Lohn/Gehalt, nicht von der Anzahl der Stunden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M4ksiKing
28.09.2016, 10:19

Ja es wurde mir von Anfang an gesagt, dass ich ca 900€ bekommen.

Dachte, das ist für ein 1 Monatiges Praktikum OK. Aber ansch. hätet ich dann 1.360 ca bekommen müssen.

Dürfen die das? Im nachhinein das einfach umschreiben und meine bereits umschribenen Stunden mindern?

0

wenn du den lohn auf stundenbasis bekommst, also z.B. 10euro pro stunde dann bekommst du in summe nicht mehr 400 euro die woche sondern 270.
wenn du aber ein festes gehalt hast, dann kannst du dich glücklich schätzen weil dann heisst das einfach weniger arbeit für dich.. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M4ksiKing
28.09.2016, 09:52

Nein...ich bekomme ein festes gehalt, aber ich habe ja immer 40 stunden gearbeitet, die wollen im nachhinein den vertrag ändern und auf 27 stunden umschreiben obwohl ich schon 1 monat lang 40 stunden gearbeitet habe.

Ich wollte wissen ob sich das irgendwie auf micha suwirkz in der zukunft, Pension, woszialversicherung oder keine Ahung.

0

Was möchtest Du wissen?