Arbeitsstelle bei ObI?

2 Antworten

Wenn du als Monteur übertariflich bezahlt wirst, verdienst du möglicherweise mehr als bei OBI. Kommt natürlich auf deine Jahre als Facharbeiter an. Für die Gesundheit in der Zukunft sicherlich förderlich, sich einen Job wie z.B. bei OBI zu suchen. Ein Leben lang als Monteur hält nicht jeder durch. Somit kann man die eventuellen Lohneinbußen bei OBI in Kauf nehmen. Der Gesundheit zuliebe. Also pro für OBI.

Du hast nie in einem Baumarkt gearbeitet, oder? ;) Ich habe beides, ich würde nicht behaupten, das ich im Baumarkt weniger körperlich gearbeitet habe :) Ich sage nur Kaminöfen etc. einladen helfen...

0
@tomcat01

Ich denke nicht nur an den Rücken. Die Installation von Rohrleitungen auf dem Fußboden und dann der Staub auf einigen Baustellen z.B. sind weitere Faktoren, die u.A. auf Dauer für Knie und Atemwege schädlich sind. Trocken und verhältnismäßig angenehmes Klima(nicht Betriebsklima) im Baumarkt wäre für mich auch auf der Pro Seite. Natürlich liegt nicht Jedem ein nörgelnder Kunde. Hier ist wahrscheinlich der gelernte Kaufmann etwas im Vorteil. Wenn man allerdings Kundendienstmonteur war, braucht man ebenfalls ein dickes Fell.

1

hey :) weiß nicht ob die frage noch aktuell ist aber vielleicht kann ich trotzdem helfen

arbeite selber bei obi ( bin noch lehrling - erstes lehrjahr)

man verdient zwar nicht schlecht aber millionär wird man davon jetzt nicht - man kann aber ohne weiteres nach ein paar monaten mit einen der chefs über eine lohnerhöhung sprechen.

&' wie manche sagen in einem baumarkt ist nicht viel zu tun - glaub mir da hat man genug zu schleppen &' zu bauen usw :)

abwechslungsreiche arbeit - immer was anderes zu tun - und bei uns im markt - tolle arbeitskollegen

es wird auch viel für die mitarbeiter getan - sehr viele schulungen die einen bezahlt werden / betriebsausflüge usw.

hoffe ich konnte helfen

liebe grüße :)

Was möchtest Du wissen?