Arbeitsspeicher(RAM) Unterschiede?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zunächst wäre mal interessant zu wissen, was für ein Mainboard / CPU Du benutzt. Dann lässt sich schon mal abschätzen, wieviel GB das System überhaupt unterstützt und welche Art Speicher Du brauchst. Das kostenlose Tool "CPU-z" gibt Dir in der Regel Infos zum Prozessor und den verbauten Speicherbausteinen. ( bei letzteren ist wichtig : DDR-Standard, Taktung und Timings ) . Nach Möglichkeit sollte das Zusatzmodul bei Taktung und Timings den Spezifikationen des bereits verbauten Speichers entsprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerryluchs
06.02.2015, 13:01

Mein System bitte siehe oben ;)

0

Kommt darauf an was Du machen willst. Benutzt Du viele leistungsstarke Programme? Wie z.B. Photoshop, After Effects, Cinema 4D, 3DS Max, usw. dann würde ich Dir raten deinen Ram speicher auf 8, 12 oder 16 GB aufzurüsten. Wenn du mehr als 4 gb ram benutzten willst, musst du ein 64-bit-Betriebssystem haben, weil auf 32-bit nur höchstens 4 gb ram funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal sind RAM Speicher dafür da, das System schneller laufen zu lassen (mal einfach erklärt). Hier gilt eigentlich auch, je höher die Zahl, desto besser. Aber durchschnittlich und ausreichend sind 8 GB bis 16 GB (bei einem gamer pc wärst du mit 16 auf der sicheren Seite). Wenn du aber höher willst, solltest du mit deinem Programm aufpassen. Beim "normalen" Windows 7 gibt es eine Begrenzung (die liegt entweder bei 16 oder 32 GB). Hoffe, ich konnte etwas helfen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier kommt es stark auf dein Setup an.

Welcher Prozessor? Welches Mainboard? Welche Taktung hat der Speicher und wie hoch sind die Timings? Wofür willst du den Rechner verwenden? Welches Windows hast du?

Ein 32 Bit Windows kann zwischen 2,0 und 3,75 GB RAM nutzen. Alles darüber kann nicht adressiert werden.

Wenn du ein 64 Bit Windows hast gibt es da kein Problem. Jedoch bleiben die anderen Fragen.

Ein Gaming PC der Mittelklasse kommt mit 8 GB gut zurecht. Ein PC der oberen Klasse sollte aufgrund der allgemein besseren Einstellungen eher 16 GB haben, da es (selten) Spiele gibt, die auf Maximalen Einstellungen bis zu 8 GB RAM nutzen können. Wenn du CAD oder Bild/Videobearbeitung machen willst, solltest du lieber 16 GB nutzen. Für weitere Informationen, brauche ich weitere Informationen ^^

Liebe Grüße,

Sieeeeeeeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerryluchs
06.02.2015, 13:00

Mein system:

SSD: SAMSUNG 850 EVO 250GB, SATA 6Gb/s

CPU: INTEL Core i7-4790K, 4x 4.00GHz, boxed

Arbeitsspeicher(RAM): DER WIRD HEUTE NOCH GEKAUFT

Mainboard: ASUS Maximus VII Ranger (90MB0IE0-M0EAY0)

Dvd-Brenner: SAMSUNG SH-224DB/BEBE black bulk

Gehäuse: FRACTAL DESIGN Define R4 Black Pearl, schallgedämmt

Netzteil: BE QUIET! Straight Power E9 580W Cable Management

Cpu-Kühler: BE QUIET! Dark Rock 3

Grafikkarte: ASUS STRIX-GTX970-DC2OC-4GD5, GeForce GTX 970, 4GB GDDR5,

Festplatte: TOSHIBA DT01ACA Series 1000GB, SATA 6Gb/s

Nutze ich für Games Rendern, Streamen, Videobearbeitungen, usw

0

16GB sind (noch) unnötig sofern du nicht mit VM Ware arbeitest, 8GB sollte die nächsten Jahre noch mehr als gut genug sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles über 8GB Ram ist unnötig wird eh nicht verwendet. Nimm lieber 8GB Ram.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?