Arbeitsspeicher (RAM) aufrüsten Aspire M1420

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht kann der Laptop (das Motherboard) nicht 8GB verarbeiten, sondern nur 6Gb? Oder vielleicht sitzen die Riegel nicht richtig drin? Oder hast du RAMs verschiedener Hersteller gekauft? (denn manche ,,kommen mit bestimmten nicht klar")

oLorenzo 13.06.2014, 23:54

Ist kein Laptop, sondern ein PC ^^ es sind zwar nicht identische Riegel also vom gleichen Hersteller, aber alle anderen angaben sind identisch

0
Shirosaki 14.06.2014, 12:08
@oLorenzo

Achso, sorry dachte Acer stellt nur Laptops her... naja dann könnte es schon sein, dass es wegen den anderen Herstellern nicht funktioniert. Welche hast du denn genau gewählt? Oder falls diese doch ,,miteinander auskommen" sollten, dann ist wohl die maximale Zahl vom möglichen RAM überschritten, es wäre hilfreich, wenn du den Namen des Motherboardes nennen könntest (z.B. mit CPU-Z).

Ich denke, dass du mit deinen 4 Riegeln die Grenze der möglichen Verarbeitung des Mainboards überschreitest und dass es deshalb nicht funktioniert.

0

Evtl hast Du Windows7 32bit Installiert? dies Unterstützt nur bis max. 4GB. Windows7 64bit hingegen alles Über 4GB.

oLorenzo 14.06.2014, 00:01

Ne ist 64-bit alles schon nachgeguckt. hab jetzt mal folgendes versucht, hab nen 3. Riegel reingesteckt. jetzt zeigt er im System 6GB an

0

Achso, noch ne kleine Info dazu, wenn ich dir 2 Riegel die schon drin waren gegen die neuen austausche, funktioniert alles einwandfrei, nur eben wenn 4 drin sind klappt es nicht.

Was möchtest Du wissen?