Arbeitsspeicher ist grundlos ausgelastet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es könnte sein, dass hierfür ein Systemprozess verantwortlich ist. Im Task-Manager, Reiter "Prozesse" kannst du "Prozesse aller Benutzer anzeigen" und anschließend nach Arbeitsspeicher sortieren. Ist hier ein Prozess besonders auffällig, mit dem du nichts anfangen kannst oder der dir komisch vorkommt, mache einen Neustart und schaue dann direkt in den Task-Manager, ob der Prozess erst nach einer Weile gestartet wird oder bereits beim Start läuft.

Du kannst den Prozess auch einfach mal beenden, das Schlimmste wäre der Zusammenbruch der Windows-Oberfläche, also kann erst mal nichts passieren.

Wenn der PC nach Beenden des Prozesses normal weiter läuft, könnte das ein "Virus" sein, aber auch ein Programm, was du selbst installiert hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du mal den Autostart angeschaut?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Virus ist völlig unwahrscheinlich. Windows lädt ständig "updates" herunter und das kann dann eine Ursache für dieses Problem sein.

Versuche einmal den Computer zu starten indem Du während dem ganzen Start die Umschalttaste (Grosschreibetaste) drückst und hällst ... wenn das Problem danach nicht mehr auftritt, dann ist es ein Programm was sonst automatisch startet was das verursacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Möglichkeit ist das du dir ein Virus eingefangen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?