Arbeitsspeicher erweitern? Infineon

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es sollten ebenfalls PC 3200 sein. Je nach Board kannst du auch größere einbauen (soweit ich weiß, sind die PC3200 (400MHz) aber das maximum was die DDR-Speicher angeht) solange es DDR-Riegel sind, also keine DDR2 oder DDR3. Sind die neuen Riegel schneller ist das auch kein Problem. Betreibe selbst 1600MHz-Riegel mit 1033MHz-Riegel. Dabei werden die schnelleren Riegel "runtergetaktet". Die Taktfrequenz wird im BIOS bestimmt und richtet sich nach der geringsten Taktfrequenz der Installierten Speicherriegel.

Also: Wenn du ein Board mit 4 Slots hast, schau in die Anleitung welche Riegel im Dual-Channel laufen. Diese Riegel sollten gleich ausgestattet sein. Die Geschwindigkeit deiner jetzigen Riegel (PC 3200 = 400 MHz) sollte nicht unterschritten werden. Speicherriegel im Selben Dual-Channel-Kanal (siehe Boardbeschreibung) müssen die selbe größe haben. Du kannst deinen Speicher also auch auf 3GB ausbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gegengift
23.08.2010, 11:16

Super! Danke!

Genau das wusste ich nicht.. Also schau ich nochmal, welche im Dual Channel laufen und bestücke sie dann mit nochmal 2 512 MB Riegel..

Mit der Taktrate das ist klar..

Kann ich die Angaben zum Dual Channel irgendwo lesen? Also aus Everest

Bei Everest steht dass ich 2 DDR Dimm Steckplätze habe - es sind aber 4?? 2 sind blau und 2 sind schwarz .. sind das wohl andere?

0

sie müssen ddr sein die mhz anzahl muss gleich sein aber das kommt eher auf das MB an kannst so viel mb wie du willst verbauen auf das kommt es nicht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gegengift
23.08.2010, 11:03

Und die Größe der Module ist also egal?

0

Was du für Ram-Riegel nimmst ist eigentlich egal..... Wichtig ist das die auch für den PC3200 geeignet sind....sollten aber schon DDR-Ram sein.

WENN du nur 2 Bänke hast, kannst du auch einfach 1x512 + 1x1024 verbauen ODER 2x1024.

Solltest also mal in erfahrung bringen was bei dir passt oder passen kann....

Nimm einfach nen Riegel raus und geh zum Händler deines Vertrauens, sag ihm du brauchst mehr/größeren passenden AS.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gegengift
23.08.2010, 11:10

Nja ich will sie ja gebraucht übers Inet kaufen..

Hab 4 Bänke..

Also einfach welche mit 200 MHz nehmen oder? Danke.

0

Hallo, es müssen nicht zwingend die gleichen Hersteller sein, es wird aber empfohlen, da sie untereinander einfach besser zusammenspielen.

Wichtig ist, dass du auch den gleichen Takt achtest (bei der 166er Takt wenn ich das richtig gegooglet habe).

Ich bin mir aber nicht sicher, ob es bei einem solch alten Speicher noch sinn macht aufzurüsten..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gegengift
23.08.2010, 11:06

Doch macht schon Sinn.. 2 Riegel kosten bei Ebay grad bis 30 €

Ein gebrauchter Dual Core bis 50 €


Also der hat 200 MHz

Ist die Speichergröße egal? Muss das nicht aufeinander abgestimmt sein? Also könnte ich auch einen dritten Riegel mit 1 GB einbauen? Ist Infineon eigentlich der Hersteller? Was anderes ist nicht angegeben..

0

erstmal wieviel steckplätze dann arbeitsspeicher kaufen die AUCH passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gegengift
23.08.2010, 11:02

Ja Steckplätze hab ich 4.. Und WELCHE passen?

0

Was möchtest Du wissen?