Arbeitsspeicher auswechseln?!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

erst überprüfen ob das Mainboard so viel unterstützt. Ev. BIOS-Update nötig. Und wenn du kein 64Bit-OS hast bringen mehr als 4GB nix

Du musst Schauen wie viel dein Rechner verträgt ( z . B 8 GB ) und du musst schauen welcher Typ deine alten RAM Karten sind z . B DD3 oder DDR2

Wie schon erwähnt. Du benötigst dann ein 64 Bit Betriebssystem. Ansonsten hat es keinnen sinn. Da sie nicht erkannt werden bei einem 32 Bit ...

Hallo,

im Handbuch von deinem mainboiard (alternativ auf der Homepage deines Mainboard-Herstellers) sollte es eine Kompatibelitätsliste geben, die besagt, mit welchem RAM dein Mainboard gut und fehlerfrei arbeiten kann.

Es kann natürlich immer vorkommen das ein willkürlich gekaufter RAM-Baustein nicht kompatibel zum Mainboard ist und der PC mit dem neuen RAM viele Fehler bringen wird oder gar nicht erst starten wird. Es kann z.B. auch sein, das dein Mainboard auch vorher ein Update braucht bevor es 4GB-RAM-Bausteine verkraftet (wenn das Mainboard schon ein paar Tage älter ist)

Auch solltest Du auch darauf achten, das der RAM-Baustein in dein PC bautechnisch passt. Denn ein DDR2-RAM-Baustein passt nicht in ein DDR1 oder DDR3-Slot vom Mainboard...

Theoretisch ist es aber so, alte Riegel raus... neue rein.... und fertig...

Wie Hanskrampf schon aufführt, benötigst Du ein 64-Bit Betriebssystem um mehr als 3GB nutzen zu können.

Wenn Du Grakfi/Videobearbeitung machst oder Entwickler bist, verstehe ich warum Du 8 GB brauchst. Wenn Du aber "Windows" nur normal nutzt und Spiele spielst, so werden in über 90% der Fälle nicht mal 4 GB deines Arbeitsspeichers belegt... Dann wärest Du mit 8 GB überdimensionert. Selbst ich als aktiver Gameserver-Betreiber und aktiver Zocker mit Windows 8 (inzwischen Release als MSDN) schaffe es nicht meinen Ram mehr als bis zur Hälfte (also 4 GB) auszulasten.

MfG André

ich habe ach nur 32 bit Betriebssystem und habe 2x4 4GB-Ram und einmal 2 GB-Ram Bausteine eingebaut somit 10 GB-Ram wolte noch 2 GB ram einbauen da ich ja noch ein Steckplatz frei habe , aber da hat mein Mainboard gestreikt ;-)

0
@EasyLine69

Dann verkraftet das dein Mainboard offensichtlich nicht ^^

Aber warum 10 GB ram? Ein 32-Bit-Betriebssystem kann nicht mehr als 3,5 GB RAM Verwalten / Adressieren... Somit sind die restlichen GB's ungenutzt! Wie gesagt, selbst unter Windows 8 sind 4 GB mehr als ausreichend, auch bei 64 Bit und auch wenn 64Bit mit mehr als 3,5 GB RAM umgehen kann. 32BIT kann nicht mehr als 3,5 GB RAM verwalten! Das geht physikalisch gar nicht, aus diesem Grund sind bei dir mindestens 6,5GB RAM von deinem System ungenutzt!

Was du da veranstaltest macht keinen Sinn für mich, sorry...

MfG André

0
@user2022

ja da magst recht haben das 4 GB-Ram mehr als ausreichend sind , hatte ja vorher 4 GB eingebaut , da ich Ballefield 3 spiele und immer mein rechner nach ca 10 min sich aufgehängt hat , habe ich eben 10 Gb - Ram verbaut ( die lagen eh noch rum von anderen PC ) und siehe da kann jetze ohne probleme zocken, was vorher nicht möglich war.....lg

0
@EasyLine69

Dann ist einr von deinen RAM-Riegeln fehlerhaft oder nicht ganz kompatibel zu deinem Mainboard.

Wie gesagt, es ist physikalisch gar nicht möglich, bei einem 32 BIT-System mehr als 3,5GB RAM zu belegen / zu nutzen. Wenn Du mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz klickst und dann im Kontextmenü "Eigenschaften" auswählst, so wird er dir von deinen 10 GB RAM nicht mehr als 3,... anzeigen bzw. auch informieren, das er nicht mehr belegen kann. Somit sind wie gesagt 6,5GB komplett ungenutzt. Du hast lediglich bewirkt, das der RAM-Baustein, der die Fehler verursacht hat, warscheinlich jetzt gar nicht mehr genutzt wird (auch wenn er verbaut ist) und somit dieser Fehler nicht mehr auftritt...

MfG André

0

Schau vorher in die Doku zu Deinem Board, ob es überhaupt 8 GB Speicherriegel verkraftet.

Hängt davon ab, welches Betriebssystem du hast.

wenn du 32 bit hast, sind nur 4 möglich, wobei ca 3,5 genutzt werden.

Brauchst also ein 64 Bit und das passende mainboard natürlich

Sollte keine Probleme geben, allerdings brauchst du dann ein 64-Bit OS, falls du nicht schon eines hast.

Was möchtest Du wissen?