Arbeitsspeicher - Grafikspeicher?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Danke deine ;D Hilfe JG265 ! Ich habe meinen Sohn nach deinem Kommentar jetzt nochmal ausgefragt und er hat mir folgendens gesagt: Er möchte für die Grafikkarte nicht mehr als 200 € ausgeben, aber wäre, wenn nötig noch bereit ein neues Netzteil zu kaufen ( sein jetziges soll ein sehr billiges gewesen sein ) Sein Mainboard ist das M2N68-AM SE2 von ASUS ( habe es mir extra aufgeschrieben :D ). Dazu sagt er noch, dass dieses zwei ,,DDR-2 1066 Slots'' hat (ich hoffe das stimmt so ! ). Sein Prozessor ist ein sog. Phenom II X4 955 von der Firma AMD. Ich soll nun fragen ob seine restlichen Teile reichen um einigermaßen gut damit am Computer zu ,,arbeiten'' (ich weiss, dass er damit Videospiele meint :D) . Und könntest du ihm eventuell eine für sein System passende Grafikkarte empfehlen? Das wäre wirklich sehr nett !

JG265 11.05.2012, 17:21

Klar, kann ich gerne machen. Also ich empfehle als Grafikkarte die AMD Radeon HD6870. Die Grafikkarte hat ein sehr gutes Preis / Leistungsverhältnis. Ich muss wohl dazusagen das es Grafikkarten in verschiedenen ausführungen gibt. Ic emphele die XFX 6870 Dual Fan. Damit Ihrnicht lange suchen müsst hier mal einen Link wo man sie recht günstig kaufen kann ( http://www.amazon.de/XFX-Radeon-Grafikkarte-Speicher-Dual-DVI/dp/B004O0OKXK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1336749382&sr=8-1 ) Sie kostet in etwa 150€ Damit kann man in verbindung mit seinem restlichen PC System alle aktuellen spiele spielen. Die meisten auch in den maximalen einstellungen. Allerdings wird sein aktuelles Netzteil vermutlich zu schwach sein, aber für etwa 50€ bekommt man gute netzteile von be quiet (ich werd noch eins raussuchen und auch als Link posten) Damit hat er dann einen PC mit dem er orentlich "arbeiten" kann, die Stromrechnung wird sich damit auch och in grenzen halten.

0
JG265 11.05.2012, 17:27
@JG265

Hab doch noch ein anderes von Antec rausgesucht: http://www.amazon.de/Antec-VP550P-PC-Netzteil-550W/dp/B00565RGQA/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1336749857&sr=1-1 Das Netzteil habe ich selbst auch in meinem Rechner verbaut, ich kann also aus erfahrung sagen das es ein zuverlässiges und sehr gutes Netzteil ist un mit 60€ ist es auch noch im preslichen rahmen. Ich betreibe damit meinen PC der noch wesentlich Leistungshungrigere Bauteile verbaut hat, über die leistung müsst ihr euch also keine gedanken machen, die 550Watt des netzteils reichen locker für den PC aus.

0

Danke für die schnellen Antworten! Ich habe ihn auch schon gefragt warum er sich nicht mehr Arbeitsspeicher kauft ( klang für mich logisch). Allerdings sagte er mir dann, dass sein Board ( oder wie das heißt :D ) einen bestimmten Speichertyp hat bei dem mehr als 4GB über 100 Euro kosten sollen und er möchte nicht viel Geld ausgeben.

JG265 11.05.2012, 17:06

Du meinst das mainboard. Wenn es ein etwas älteres Modell ist handelt es sich wohl um DDR2 Speicher, dieser ist in der Tat ziemlich teuer, er ist mehr als doppelt so teuer wie der neuere DDR3 Ram. Aber mehr Ram macht beim spielen keinen Sinn. Für jedes spiel reichen 4GB locker aus. Ich selbst habe in meinem Gaming rechner 8GB 1800er Ram verbaut (Crossair Vangeance) und du kannst mir glauben, bei normalen anwendungen wie spielen reit man den in keinster weise aus ;-)

0

nein.Der Arbeitspeicher den die Grafikkarte hat nutzt diese selber(So viel kann sie leisten).Es wird nichts vom normalen Arbeitspeicher abgezogen.Ich würde gleich mit noch nen neuen Arbeitspeicher kaufen weil 4 gb echt wenig sind

JG265 11.05.2012, 17:03

Das stimmt nicht! Wenn man nur spielen möchte reichen 4GB arbeitsspeicher locker aus, es gibt kein Spiel was mehr Ram benötigt. Lieber schnellen arbeitsspeicher verwenden als sehr großen. Ich selbst habe auch 8GB und ich kann dir sagen die nutzt an im normalfall (besonders beim spielen) niemals aus.

0

Da helf ich dir doh gerne mal weiter ;-) Also auf der Grafikkarte, genauer auf dem PCB, das ist die Platine auf der aller verlötet ist, sitz der Videospeicher in form von Flashspeichermodulen. Dieser speicher ist für grafische anwendungen dediziert, speich er steht nur für die Grafischen anwendungen der Grafikkarte bereit. Die Grafikkarte hat ansich nichts mit den verbauten arbeitsspeicher zu tun. Es bleiben die 4GB des Ram´s (Arbeitsspeichers) für die anwendungen vorhanden, da die Grfikkarte ihren eigenen Speicher verbaut hat. Allerdings muss ich dazu sagen das der Videospeicher der Grafikkarte rein garnichts über die leistung aussagt, also wenn du (das Sie finde ich etwas zu steif ;-) ) eine Emnpfehlung habn möchtest kann ich gerne dabi auch weiterhelfen, denn man muss beim Grafikkartenkauf einiges beachten, z.B. Mainboardkompatibilität, Netzteilstärke, anschlüsse, TDP etc. Alsodu kannst mich gerne anschreiben wenn du noch etwas hilfe oder beratung wünscht.

LG Johannes

soweit ich weis haben graka ihren eigenen speicher. bei ner neuen drauf achten, das das netzteil genug strom liefert sonst machts puff. einfach mal googeln , da gibts doch unendlich infos.

JG265 11.05.2012, 17:08

ja das netzteil ist gerade bei älteren systemen meistens zu schwach für aktuelle Grafikkarten. In der Regel brennt da zwar nichts durch, aber der PC stürzt beim belastung ab, also z.B. beim spielen.

0

Was möchtest Du wissen?