Arbeitsschutz/Baustellen sicherung mangelhaft wo melden?

4 Antworten

wenn du angestellter bist hast du das bei deinem chef zu melden. der auftraggeber kann von dir als ausführender erstmal garnichts „verlangen“

wenn du selbstständig bist, dann sicher selbst ab und stell es in rechnung. optimalerweise haettest du es dann im angebot schon drin gehabt. ansonsten wuerde ich den auftrag ablehnen und auf das geld verzichten.

9

Bin als Angestellter vor Ort, und werde Morgen mit meinem Chef sprechen, danke für den Hinweis, hätte nur gerne gesehen wie der Bauaufsichtler dem "Vogel" die Baustelle zu macht. Da der Einzige Zugang über einen 80 cm breiten Graben führt den ich in 5m 8m und 12m Höhe überqueren soll mit 200kg Arbeitsmaschinen auf Rädern.

0

Beschreib das Ganze mal genauer. Was für Aufgaben?

Allgemein ist für Arbeitschutz das Gewerbeaufsichtsamt bzw. die Berufsgenossenschaft zuständig.

Deine Fragestellung klingt aber eher nach einen vertragsrechtlichen Geschichte.

9

Im allgemeinen geht es mir um den Zugang zur Baustelle, (Parkhausanbau) gibt 2 Möglichkeiten, entweder mit Kran per Schrägzug (Verboten) oder über die Ebene vom Altbau aus über einen 80cm Graben ungesichert der je nach Höhe auch entsprechend tief ist.

0
41
@Pausensteher

Was steht den zur Zugänglichkeit im Vertrag? Wenn die Baustelle nicht (sicher) zugänglich ist, und es nicht Teil deines Auftrags ist die Zugänglichkeit herzustellen, ist es Sache des AGs.

Stell eine Behinderungsanzeige und verlange vom AG einen sicheren Zugang herzustellen.

Bei einer größeren Baustelle mit mehrer Gewerken die gleichzeitig arbeiten, sollte es auch einen SiGeKo (Sicherheits- und Gesundheis- Koordinator) geben. Was sagt der denn dazu?

0
9
@JayCeD

Die genauen Rahmenbedingungen kenne ich nicht was die Zugänglichkeit angeht. Leider ist bis auf Richtmeister und Bauleiter kein Ansprechpartner ausgewiesen, kann also nicht sagen was der SiGeKo davon hält...

0
41
@Pausensteher

Dann schnappt dir ein paar Kollegen, geh mit denen zum Bauleiter und sagt: "Das ist lebensgefährlich, tu was oder wir gehen zur BG."

Kannst dann bei der Gelegenheit gleich mal fragen, ob es einen SiGeKo gibt und was der dazu gesagt hat.

Wenn auf einer meiner Baustellen die "Fußtruppen" ankommen und mir sagen würden, dass etwas auf der Baustelle lebensgefährlich ist. Würde ich Himmel und Hölle in Bewegung setzen, das das abgestellt wird.

Wer auf einer Baustelle Verantwortung trägt und bei so einem Hinweis nicht reagiert, steht schon mit einem Bein im Knast.

0
9
@JayCeD

Da ich leider (oder Gott sei Dank) als einziger auf diesen Zugang angewiesen bin und außer mir nur Rumänen und andere der Deutschen Sprache nicht mächtigen Gastarbeiter vor Ort sind, werde ich ihn wohl Morgen alleine zur Rede stellen müssen.

Danke für die Tipps und Erklärungen, schönen Abend noch :)

0

Hallo,

-Amt für Arbeitschutz /Ordnungsamt

-Berufsgenossenschaft

Ist der Weg zur Baustelle und zurück meine Freizeit!?

Hallo Zusammen

Ich arbeite in der Schweiz als Plattenleger. Ich liebe meinen Beruf wirklich, jedoch gibt es seit neuem eine Regel die ich nicht nachvollziehen kann....

Diese regel lautet:

Pro Arbeitstag geht höchstens eine halbe Stunde Reisezeit zu Lasten des Arbeitnehmenden. Der Arbeitgebende bestimmt den Einsatzort. Dauert die Reisezeit länger als 30 Minuten, so gilt die übersteigende Zeit als normale Arbeitszeit.

So der Gesamtarbeitsvertrag.

Meine Vorgesetzten haben diese Regel jetzt so umgesetzt, dass wir diese halbe Stunde am Abend auf unserem Heimweg einsetzten.

Meine Frage ist nun, ob diese Reisezeit, welche ich benötige um von der Firma auf die Baustelle und von dort wieder zurück zur Firma zu kommen ich wirklich auf meine Kappe nehmen muss? Da ich "gezwungen" bin Morgens und Abends in die Firma zu fahren weil ich meistens einen Lehrling dabei habe gurkt mich das ganze ein wenig an.
Wenn sich diese Resizeit Abends von der Baustelle bis zu mir nach hause rechnen würde, könnte ich ja noch verstehen, dass da eine halbe Stunde abgezogen wird oder der direkte Heimweg natürlich gar nicht bezahlt wird. Aber wenn ich jetzt durch den Tag in die Firma fahren muss, um Sachen für die Firma zu erledigen kann diese Fahrtzeit ja kaum meine Freizeit sein?!

Ich hoffe ihr versteht mein Anliegen und könnt mir irgendwie weiterhelfen.

...zur Frage

Mietminderung durch Baustelle mit Sicherheitsmangel?

Schönen guten Tag,

wir haben seit Monaten eine Baustelle vorm Haus. Diese war angekündigt und somit rechtens. Ich wollte zwar gegen die Dämmarbeiten vorgehen, aber da es anscheinend kein Mieterrecht gibt, dagegen zu widersprechen, wenn die Dämmmaßnahmen/-kosten unverhältnismäßig zum Nutzen stehen, habe ich dies aufgegeben. Seit einigen Wochen sind die Dämmmaßnahmen beendet und der Neubau der Garagen davor zusammen mit dem Weg dahin wird neu gemacht. Nicht nur, dass die Baumaßnahmen diesbezüglich sich ewigst hinziehen (wochenlanger Stillstand), es kommen auch Sicherheitsmängel hinzu. Die Baustelle ist zum Großteil nicht abgesichert (frei stehender Betonmischer, unebener Untergrund, keine Beleuchtung). Daher meine Frage, ob ich hier (meine Frau hat eine ältere Fußverletzung durch die der unebene, teils sandige Boden besonders gefährlich ist) eine Mietminderung verlangen kann und in welcher Höhe, oder ob erst etwas passieren muss, damit ich dann Vermieter oder Baufirma belangen kann?

LG Kei

...zur Frage

Gefährdung durch Sprachbarriere eines Mitarbeiters

Hallo Community, mich beschäftigt seit längeren ein Problem bei mir auf Arbeit, das aufgrund eines neuen Kollegen auftrat.

Zunächst einmal zur Situation. Ich arbeite als Elektromonteur, meine Aufgabe ist es Steuerungen umzubauen / zu modernisieren von Anlagen. Meist geschieht das im Team von 2 Mitarbeiter, manchmal sind wir auch mehr. Hierbei spielt meiner Meinung nach auch die Kommunikation eine sehr wichtige Rolle, vor allen wenn es um Sicherheitstest geht, oder bestimmten Bewegungen der Anlage, bei denen man direkt in der Nähe des Geschehens ist. Seid etwa 1/2 Jahr bin ich als Teamleiter hierfür auch eingesetzt auf der Baustelle.

Seit einigen Wochen beschäftigen wir einen ausländischen und auch studierten (IT!) Mitarbeiter. Ein einfaches Gespräch erweist sich manchmal schon als gar nicht so einfach, wobei man im nachhinein oft feststellt, das er weniger verstanden hat als gedacht. Im technischen Sinne habe ich mittlerweile mitbekommen, dass er von Elektrischen Verständnis eher weniger Ahnung hat, auch wenn er sich dieses eventuell aneignen könnte noch, darauf möchte ich aber nicht hinaus. Eher ist es problematisch, ihm aufgrund der Sprachbarriere etwas zu erklären.

Was jedoch in dem Sinne gefährlich ist, wenn wir die Anlage in Betrieb nehmen und Bestandteile bwegen, versteht derjenige nicht wenn der Kollege auf "Stop" drücken soll oder einfach aufhören soll den Knopf zum Bewegen zu drücken. Ein Kollege wäre letztens durch eine solche Situation fast zu Schaden gekommen.

Immer wieder gibt es Diskussionen des Chefs mit andern Teamleitern, die sich weigern, den neuen Kollegen mitzunehmen aufgrund dieser Sprachbarriere und der dazu kommenden fehlenden Fachkenntnis und der daraus entstehenden Gefahr.

Wie kann ich mich weigern, gegebenfalls die Verantwortung ablehnen/nicht dafür übernehmen, beruhend auf der aktuellen Gesetzeslage, sodass auch der Chef mich nicht zwingen kann, denjenigen mitzunehmen aufgrund dieser nicht unerheblichen Gefährdung?

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Nerviger Alarm an einem Kran?

Hallo ihr Bois und girls.

Gegenüber von meiner Wohnung gibt es eine große Baustelle mit nem sehr großem Kran. Besagter Kran hat ne riesige Box neben dem Führerhaus die manchmal gelb leuchtet und dazu hin und wieder auch rot blinkt.

Immer wenn sie gelb leuchtet gibt sie nen extrem lauten und nervigen Ton mit hoher Frequenz ab. und wenn sie dazu noch rot leuchtet nen Alarmsound, der dem einer Autoalarmanlage ähnelt.

Die Töne sind so laut dass man die ganze Straße ablaufen kann ohne dass es leiser wird und treibt mich langsam in den Wahnsinn weil sie immer schon um 7 anfängt.

Das Ding ist, dass laut Internet sowas wie ne Kranalarmanlage nicht existiert. Und ich würde nur gerne wissen was der Zweck dieses Kastens sein soll, außer Anwohner zu nerven.

Vielen Dank schonmal im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?