Arbeitsschutz: Gabelstabler fahren -> Stöße - > Rückenschmerzen, Hilfe, Tipps

11 Antworten

Er soll zum orthopäden gehen und bestättigen lassen das die Schmerzen von dieser Arbeit kommen. Attest ausstellen lassen und das zur Berufsgenossenschaft und zur Rentenkasse für Rehamaßnahmen senden. Die können dann dafür eine spezielen Sitz oder ähnliches bezahlen.

Wenn das Fahrzeug - eigentlich Flurförderfahrzeug - so abgenommen ist, dann muss er sich selbst um eine bessere Arbeitsbedingung sorgen, der Arbeitgeber ist hierbei nicht gesondert in die Pflicht zu nehmen. So was gibt es in jedem Orthopädiegeschäft oder dort wo man Arbeitsausrüstung beschaffen kann.

es wird wohl am boden liegen denn die heuzigen stapler haben luftgefederte sitze

Was möchtest Du wissen?