Arbeitsschuhe für die Küche?

5 Antworten

Eine Bekannte hat in einer Betriebskantine gearbeitet. Dort haben alle Mitarbeiter in der Kleiderkammer Arbeitsschuhe und Schutzkleidung bekommen-kostenlos. Vielleicht auch bei euch.

Die Schuhsohle muss unten Profil haben, darf also wegen Rutschgefahr nicht glatt sein.

Wenn es Dir erlaubt ist, normale Schuhe zu tragen, dann schau darauf, dass sie solch eine Sohle und sehr stabiles Material haben. Wenn Dir mal so ein großer Kochtopf auf die Füße donnert, bist Du jedoch um richtige Arbeitsschuhe froh!

Wenn sie drücken hast du nicht die richtige Größe . Und normale Schuhe wirst du in der Küche nicht tragen dürfen.

Geh in ein Berufsbekleidungsgeschäft und kaufe dir Sicherheitsschuhe für die Küche.

Kauf doch welche mit Kunststoffkappen, bietet uvex zum Beispiel an, da steht auch jeweils dabei für welchen Zweck die Sohle ist.

Badelatschen.

Was möchtest Du wissen?