Arbeitsrechtlich oke? Früher kommen, Später gehen, Anfahrtsweg keine arbeitszeit

7 Antworten

Uihhhh! Natürlich sind Arbeiten wie das Beladen der Fahrzeuge, reinigen der Baustelle, ausladen im Betrieb Arbeitszeit. Wenn der Arbeitstag im Betrieb beginnt und auch dort endet, sind Fahrzeiten auch Arbeitszeit! Ansonsten tanze ich morgens um sieben auf der Baustelle an und verlasse sie um 16 Uhr. Die Zeit, die den Leuten von diesem Chef nicht bezahlt wird (Rüst- u. Fahrzeit) wird mit Sicherheit dem Kunden trotzdem in Rechnung gestellt. Cheffes nächster Karibik-Urlaub, nehme ich an....

Das ist sicher nicht o.k. - die Arbeitszeit beginnt in der Früh mit dem Einstempeln und endet nach dem Ausstempeln. Material ausfassen, Ein- und Ausladen gehört selbstverständlich dazu. Dazwischen darf der Chef bei einem vollen Arbeitstag (8 Stunden) eine halbe Stunde Pause abziehen.

Die Arbeitszeit beginnt natürlich in dem Moment in dem er der Firma zur Verfügung steht. Das Be- und Entladen gehört zur Arbeit selbstverständlich dazu und muss auch bezahlt werden.

Er soll sich bei der Handwerkskammer beschweren und sich eine andere Lehrstelle suchen.

Pausenabzug: Nachteil für Arbeitnehmer?

Hallo :-)

in meinem Betrieb heißt es: Ab 6 Stunden Arbeitszeit werden 30 Minuten Pause abgezogen (Beispiel: Anwesenheitszeit 6:05 Stunden = Arbeitszeit 5:35). Ab 9 Stunden Arbeitszeit werden 45 Minuten Pause abgezogen. Maximal dürfen 10 Stunden gearbeitet werden.

In meinem Fall: Eingestempelt: 8:56 Uhr, Ausgestempelt: 17:59 Uhr (Gesamtanwesenheitszeit 9 Stunden 3 Minuten) Das sind dann 9,05 Stunden, daher wurden mir 45 Minuten (0,75 Stunden) abgezogen. Bezahlt werden dadurch: 8,3 Stunden. Ist diese Berechnung korrekt? Weil eigentlich bin ich dadurch ja im Nachteil: hätte ich genau nach 9 Stunden ausgestempelt hätte ich 8,5 Stunden bezahlt bekommen!?

Gibt es hierzu einen genauen Paragraphen in dem das geregelt ist?

Vielen Dank

...zur Frage

Abeitsanfang und Ende Handwerker

Mein Freund ist als Handwerker tätig, er fängt 7 Uhr an und arbeitet bis 16:30 Uhr. Sein Chef will das er jetzt 6 Uhr am Lager ist und spätestens 7 Uhr auf der Baustelle, die Arbeitszeit würde dann aber erst ab Ankunft an der Baustelle gezählt. Weiterhin soll er nach der Arbeitszeit, den Firmenwagen neu bestücken, ausräumen und saubermachen für den nächsten Tag natürlich unendgeldlich. Meine Frage darf der Arbeitgeber das so überhaupt festlegen?

...zur Frage

Hallo, gehört es zur Arbeitszeit, wenn man mit dem Firmenwagen von der Baustelle direkt nach Hause fährt?

Die Mitarbeiter dürfen den Firmenwagen mit nach Hause nehmen. Morgens um 8:00 ist Arbeitsbeginn in der Firma, da wird beladen und dann zum Kunden gefahren. Die Baustellen wechseln und zur Zeit liegt eine ca. 1 Stunde und 15 Minuten entfernt. Nun wollen die Mitarbeiter ihre Arbeit um 15:45 Uhr beenden, damit sie um 17:00 Uhr zu Hause sind. Der Chef sagt aber Arbeitsende ist um 17:00 Uhr auf der Baustelle. Wer hat recht? Gibt es da im Gesetzt eine Klausel?

...zur Frage

Beginn der Arbeitszeit

Hallöchen liebe Community.

Ich mache Bald ein Praktikum in einer Zimmerei. Wenn ich vom Chef dazu aufgerufen werde um 6 Uhr Morgens auf dem Firmengelände zu sein um mit den anderen dann zur Baustelle zu fahren. Fängt meine Arbeitszeit dann an wenn ich auf dem Firmengelände bin oder wenn ich auf der Baustelle bin?

Schonmal danke für eure Antworten :) Gruß Tarni

...zur Frage

Arbeitszeit? Weg zur Baustelle..?

Hallo, ich bin 17 und fange im Sommer meine Ausbildung zum Maurer an. Im Moment mache ich ein Praktikum in der Firma. Ich muss morgens um 6 Uhr im Betrieb sein. Von da aus fahren wir zur Baustelle... um 16.30 Uhr fahren wir von der Baustelle weg und sind um 17 Uhr wieder im Betrieb.... ich bin also 11 Stunden unterwegs und hab 2 mal 30 Minuten Pause..... Ist das normal, dass man so lange arbeitet ? Mein Chef sagt, dafür hat man im Winter etwas weniger.... Ich gebe echt alles, aber ich bin nach 11 Stunden nur noch ko ...

...zur Frage

Nacharbeitszeit?

hallo

mein Bruder arbeitet in einem Edeka und sein Chef verlangt das er nach der Arbeitszeit 15 Minuten länger zum aufräumen da bleiben muss UNBEZAHLT ist das so richtig

Z.B. 19.00 Uhr Schluss und 19.15 darf er nachhause fahren

darf der Chef diese 15 Minuten unbezahlt lassen ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?