Arbeitsrecht Habe ich vollen Anspruch auf Auszahlung des Urlaubs nach einer Krankheit?

1 Antwort

Bis zum 31.02. Aha


Abgesehen davon weiß ja niemand hier was genau in diesem Tarifvertrag steht.

Urlaubsanspruch nach Kündigung durch Arbeitnehmer im 2. Halbjahr?

Ich werde am 31.07.2018 zum 31.08.18 (letzter Arbeitstag) kündigen und habe die gesetzlich geregelte Kündigungsfrist von 1 Monat. Nun habe ich fast meine ganzen Urlaubstage in Anspruch genommen für das Jahr 2018.

Das Problem ist ich habe noch Urlaub beantragt, welches bestätigt ist für den Zeitraum 20.08.18 - 29.08.18.

Aber da ich kündige und ab dem 01.09.18 den Betrieb verlasse habe ich Sorge, dass meine aktuelle Arbeitsstelle mir den Urlaubsanspruch streicht, eventuell sogar die Urlaubstage von meinem Lohn in Abzug bringt.

Ich habe bereits gegoogelt und das ganze ist für mich nicht klar ersichtlich, kennt sich jemand aus ?

Meine Daten:

Burotätigkeit (Einkauf, Dispo)

25 Urlaubstage im Jahr

40Std/ Woche , 5Tage / Woche

Bin seit 2011 im Betrieb tätig, Festanstellung, kein Tarifvertrag und die Kündigung ist auch nicht im Vertrag geregelt.

...zur Frage

Urlaubsanspruch bei Aufhebungsvertrag zum 15.07. bei Tarifvertrag der IG Metall?

Hallo zusammen,

ich habe einen Aufhebungsvertrag bei meiner Firma zum 15.07. unterschrieben (ich wollte das Arbeitsverhältnis beenden) und habe laut Tarifvertrag einen Jahresurlaubsanspruch von 30 Tagen.

Der Tarifvertrag enthält folgende Urlaubs-Klausel "Die Gewährung des Urlaubs im Jahr des Austritts richtet sich nach den maßgeblichen Regelungen der einschlägigen Tarifverträge der Metallindustrie bzw. den arbeitsvertraglichen Regelungen. Mitarbeiter erhalten im Jahr des Austritts für jeden Monat der Beschäftigung 1/12 des vertraglich vereinbarten Jahresurlaubs."

Der Aufhebungsvertrag enthält die Klausel "Frau XX wird den ihr für das Jahr 2016 zustehenden Urlaub bis zum 15.07.2016 nehmen."

Meine Frage ist nun: Wie viel Urlaubstrage stehen mir zu? Die Personal-Mitarbeiterin gesteht mir nur 15 Tage zu, aber ich habe nun so vieles im Internet gelesen, aber bin mir einfach nicht sicher. Kennt sich vielleicht jemand mit meiner Sachlage aus? Vielen Dank schon mal im Voraus :)

...zur Frage

Urlaubsanspruch werkstudent

Hallo! Ich arbeite seit einiger Zeit als werkstudent in einem großen Unternehmen. (2 x 8 Stunden die Woche) Ich habe 8 Tage Urlaub im Jahr was dem gesetzlichen Anspruch von 20 Tagen bei Vollzeitbeschäftigten entspricht. Ich weiß aber dass Vollzeitbeschäftigte in diesem Unternehmen 30 Urlaubstage haben. Da ich in der Uni Arbeitsrecht belegt habe, bin ich der Meinung dass hier Gleichberechtigung gilt und mir demnach 12 Urlaubstage zu stehen. Kann mich jemand aufklären? Will mich nicht unnötig blamieren...

...zur Frage

urlaubsanspruch... wie ist was geregelt?

also: ich wechsel ab oktober meinen arbeitgeber und möchte meinen vollen urlaubsanspruch nehmen. wenn ich in der 2.jahreshälte kündige ist das doch möglich oder?

aber im neuen betrieb gibt es betriebsferien zwischen wehíhnachten und neujahr... ich kann ja dann kein doppelurlaub in anspruch nehmen ... wie ist das geregelt? kann ich die urlaubstage im nächten jahr abziehen?

...zur Frage

Wie ist hoch ist mein Urlaubsanspruch nach einem Jahr Betriebszugehörigkeit?

Hallo, Nach über einem Jahr in einem Callcenter Unternehmen Wechsel 7ch den Arbeitgeber. Nun hat mir jemand erzählt dass ich nach einem jahr Betriebszugehörigkeit Anspruch auf den vollen Jahresurlaub habe wenn ich den Betrieb verlasse. Mit anderen Worte müsste man mir 25 Urlaubstage auszahlen wenn ich jetzt zu Ende Februar den Betrieb verlasse. Ist das wirklich so? Jede Antwort willkommen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?